powered by deepgrey

Großer Spaß bei Training mit der Torwart-Legende

Auf diese Trainingsstunde hatten Danny, Dirk, Sascha & Co. schon seit Tagen hin gefiebert: Am Dienstag Nachmittag, gegen 15.15 Uhr, war es dann endlich soweit:

m Rahmen der Kooperation der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V und dem SV Eintracht Trier 05 gab es in der Soccerhalle des „Bodystyle“ in der Metternichstraße Besuch aus dem blau-schwarz-weißen Lager.

Vorstandssprecher Ernst Wilhelmi („Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, solch eine gute Idee zu unterstützen.“) begrüßte Christian Görgen und seine zwölf- bis 16-jährigen Schützlinge sowie einige Gäste, danach leitete SVE-Torwart-Legende Charly Schroeder die Einheit. Der Keeper der 1976er Zweitligaaufstiegsmannschaft ist seit Januar als “Co” der U16 wieder im Trainerstab der Eintracht und auch als Mittsechziger noch voller Power und Elan.

Aufwärm- und Passübungen, danach ein Spielchen auf dem Kunstrasenfeld: Charly gestaltete ein abwechslungsreiches Training und war genauso wie die Teenager mit Feuereifer bei der Sache. „Konzentrieren“, „Aufpassen!“, „Den Ball enger am Fuß führen!“, „Super gemacht!“ – Immer wieder kommentierte er die Aktionen der Jugendlichen, lobte oder gab Verbesserungsvorschläge.

Das Ziel des Projekts definiert Christian Görgen, der sich im Rahmen seiner Ausbildung zum Erzieher im Anerkennungsjahr befindet, wie folgt: „Es geht primär um die Förderung sozialer Basiskompetenzen durch psycho-motorische Angebote, wie eben das Fußballtraining.“

Von der  Einheit mit Charly Schroeder  waren die Jungs hellauf begeistert: „Klasse, dass wir Besuch von der Eintracht hatten. Das hat noch mehr Spaß gemacht als sonst“, strahlte Torwart Danny. Auch seine Mitstreiter David, Dirk und Sascha fanden´s prima: „Die eine Stunde war ruckzuck vorbei. Es war sehr interessant.“

Dienstag für Dienstag wird noch bis Ende März in der Soccerhalle trainiert. Unter anderem  können sich die Projektteilnehmer dabei am Dienstag, 13. März, zwischen 15.30 und 17.30 Uhr, in der Soccer-Halle  bei einem Turnier beweisen. Dann werden auch Spieler der Regionalligamannschaft des SVE erwartet.
Der SV Eintracht Trier 05 wird das Projekt auch insgesamt begleiten und zudem Christian Görgen und seine Jungs zum Heimspiel am Freitag, 23. März, gegen die TuS Koblenz einladen. Dort wird das Projekt dann auch noch einmal einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]