powered by deepgrey

U12 II powered by Porsche mit guten Auftritten in der Halle

In den vergangenen Wochen bewiesen die Jungs der U12 II powered by Porsche, dass sie auch „drinnen“ gut kicken können. Los ging es mit einem Kaltstart in die Hallensaison. Ohne eine Trainingseinheit im neuen Jahr absolviert zu haben, erreichte man einen 4.Platz beim Turnier in Wormeldange und wurde Gruppenzweiter beim Konzer Lebenshilfe-Turnier.

Am 14. Januar und somit eine Trainingswoche später traten wir zum VW-Cup in Mehring an. Nach Siegen über Igel, den VfL Trier sowie Kenn I und II zog man ins Finale ein und bot über weite Strecken sehenswerten Fußball an. Gegen die zwei Jahre älteren Kicker aus Schöndorf konnte man, nachdem der anfängliche Respekt abgelegt wurde, gut mithalten, musste sich aber schließlich mit 0:2 geschlagen geben.

Tags darauf stand in Schönenberg bereits das nächste Turnier auf dem Plan. Auch hier überstand die Truppe die Gruppenphase souverän und durfte nach einem hartumkämpften Halbfinalsieg das Finale gegen die kleinen Teufel bestreiten. Das Kräftemessen mit dem FCK gestaltete sich offen und intensiv geführt, wobei klare Chancen und Abschlüsse eher Mangelware blieben. Unglücklich verloren die SVE-Kicker durch ein missglücktes Abspiel mit 0:1.

Am folgenden Wochenende war man ausnahmsweise nicht selbst sportlich aktiv, sondern fuhr als Mannschaftstour nach Leverkusen. Nach einer Stadiontour und dem obligatorischen McDonalds Besuch wartete das Spiel Leverkusen gegen Mainz auf uns. Fünf Tore, davon vier direkt vor unseren Plätzen, sorgten bei Eltern, Kindern und Trainern für einen gelungenen Sonntag trotz eisigem Wind. Vergangenen Samstag nahm der 2001er Jahrgang am HSV-Jugend-Cup in Hermeskeil teil. Mit 3 Siegen und 14:0 Toren ging es aus der Vorrunde, wobei besonders die ersten beiden Spiele nicht so gut waren, wie es die nackten Zahlen vermuten lassen. Die Runde der besten Vier sollte erneut wie in Schönenberg ein Duell mit dem FCK vorsehen, dieses Mal allerdings gegen deren U10. Im wohl besten Spiel des Turniers lautete es am Ende 1:1. Trotz eines engagierten Auftritts mit guten Chancen und optischer Überlegenheit unserseits musste am Ende das Neunmeterschießen entscheiden, leider zu Ungunsten des SVE. Das abschließende 4:0 gegen Pirmasens reichte für Platz 3 und einen guten Abschluss.

Die bisher gezeigten Leistungen sind sehr zufriedenstellend. In den letzten beiden Hallenturnieren in Pirmasens und bei der Hallenkreismeisterschaft springt ja vielleicht noch ein Sieg heraus, das hätten sich die Jungs verdient. Also Kompliment, macht weiter so!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]