powered by deepgrey

Neun Toren im Sechs-Punkte-Spiel!

Das Millenium-Team powered bei Sportnahrung Engel hat am vergangenen Samstag einen weiteren wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den direkten Verfolger Schöndorf kamen die 2000er zu einem 6:3 Erfolg. In einem Spiel, in dem Trier alles gelang wurde, wurde der Grundstock bereits in Halbzeit eins gelegt. Bereits in der 7. Minute ging man nach einem Eckball durch Pascal Güth in Führung. Das 2:0 in der 20. Minute durch Fynn Martin schaffte noch mehr Sicherheit und mit dem 3:0 in der 27. Minute wiederum durch Pascal Güth war bereits die Vorentscheidung gefallen. Nach dem Wechsel ging das Toreschießen munter weiter. In der 34. Minute fiel das 4:0 wiederum durch Fynn Martin schön herausgespielt mit Scott Kops. Etwas Hoffnung keimte bei den Spielern aus Schöndorf/Pluwig nochmals auf, als man in der 41. bzw. 44. Minute nach zwei Standards auf 4:2 verkürzen konnte. Scott Kops stellte aber mit Treffer 5 und 6 schnell den alten Abstand wieder her. Mit dem Schlusspfiff, als alle Spieler bei eigener Ecke zu weit aufgerückt waren, verkürzten die Gäste auf 3:6. Mit diesem Sieg konnte der Vorsprung auf neun Zähler ausgebaut werden. Schöndorf bleibt damit mit 6 Punkten Vorsprung Tabellenzweiter. Der heutige Sieg ist sicherlich gegen eine starke Schöndorfer Mannschaft um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen, da auch diese stetig bemüht waren mitzuspielen und gerade auch in ersten Abschnitt noch zwei sehr gute Torchancen hatten.

Nunmehr geht es in der Winterpause bis zum 3. März 2012. Am kommenden Sonntag, 04.12.2011, 11.00 Uhr folgt aber noch ein interessantes Testspiel in Trier gegen den FC Metz.

Es spielten: Rayanne Aalala, Lorenz Schmitt, Jannik Nosbisch, Giulio Ehses, Jannik Grün, Fynn Martin, Pascal Güth, Luca Eichner, Florian Grundmann, Max Steffen, Scott Kops, Andreas Heck und Leon Lorig.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]