powered by deepgrey

U17 Team powered by European Customer Service zeigt gute Moral

Wieder einmal mussten wir aus Verletzungsgründen unsere Viererkette umbesetzen. In der Innenverteidigung spielte mit Daniel Zirbes ein U16-Spieler, der seine Sache richtig gut machte. Unser U17-Team powered by European Costumer Service setzte den Gegner in ihrer eigenen Hälfte stark unter Druck, dadurch zwang man sie zu Fehlern, die man leider nicht in Tore „ummünzen“ konnte. Der Gegner stand tief im Raum und sie versuchten unser spielerisches Übergewicht durch körperbetonten Einsatz wett zu machen.

In der 19. Minute bekamen die Gäste einen Freistoß Nähe der rechten Eckfahne zugesprochen, diesen flankten sie dicht vor unser Tor und Christian Stark konnte unbedrängt zum 0:1 einköpfen. Die Antwort sollte schnell folgen: Moritz Jost spielte auf der halblinken Seite mustergültig Gianluca Bohr frei, dieser passte den Ball scharf nach innen und Matti Fiedler drückte den Ball zum 1:1 über die Linie (24.. Mit diesem Spielstand wechselte man die Seiten.

In Hälfte 2 versuchte unser Team weiter Druck zu machen, ohne jedoch zwingend genug im Abschluss zu sein. So musste man in der 53. Minute und 63. Minute zwei vermeidbare Gegentore durch Matthias Keller hinnehmen. Wer nun geglaubt hatte, dass unser Team sich jetzt geschlagen gibt, hatte die Rechnung ohne die tolle Moral unserer Kicker mit der Porta auf der Brust gemacht. Wieder einmal brachte die Umstellung auf das 3-4-3-System den nötigen Erfolg. In der 74. Minute antizipierte Matti Fiedler eine Kopfballrückgabe zum Gästetorwart und überlupfte dabei den Torwart zum 2:3 Anschlusstreffer. In der 77. Minute kam man noch zum vielumjubelten 3:3 Ausgleichstreffer durch Marlin Scheid, der eine Hereingabe von Matti Fiedler in den Winkel schoss.

So musste man sich, wie in den letzten zwei Spielen zuvor, mit einem Unentschieden zufrieden geben, welches aber nach einem 2-Tore-Rückstand als „Erfolg“ zu werten ist. Die gute Moral der Truppe stimmmt mich für die nächsten Aufgaben positiv. Nach drei Unentschieden in Folge wäre ein Sieg im nächsten Spiel enorm wichtig, um nicht den Anschluss ans sichere Mittelfeld zu verlieren.

Aufstellung: Dominik Thömmes-Marc Schulte (65 Minute Marlin Scheid), Joscha Kautenburger, Daniel Zirbes (68 Minute Dominik Lorth), Maruan Saleh-Pascal Neumann, Timo Schakat, Moritz Jost, Sebastian Schmitt-Gianluca Bohr, Matti Fiedler

Torfolge: 0:1 24 Minute Christian Stark, 1:1 Matti Fiedler, 1:2 52 Minute und 63 Minute Matthias Keller, 2:3 74 Minute Matti Fiedler, 3:3 77 Minute Marlin Scheid

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]