powered by deepgrey

U12 II powered by Porsche siegt in Wincheringen

Unsere U12 II siegte am Samstag bei der JSG Wincheringen mit 5:0. In der ersten Halbzeit taten wir uns beim Tabellenletzten sichtlich schwer. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten gelang Marvin Meyer das 1:0. Vorausgegangen war ein toller doppelter Doppelpass zwischen Hendrik Thul und dem Torschützen. Da wurde das im Training Geübte hervorragend umgesetzt, was uns als Trainerteam besonders erfreute. Leider war der Rest der Hälfte nicht so gut. Unsere Jungs kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und standen sich öfters selber im Weg. Nach einer etwas deutlicheren Ansprache in der Pause änderte sich dies nach dem Seitenwechsel wieder. So fiel auch schnell das 2:0. Nach gutem Einsatz legte Mike Hauser ab und Louis Thul zog aus dem Strafraum ab – ein herrlicher Strahl in den Winkel. Alle legten zu und gingen konsequenter zum Ball. Dies wurde bei einer Ecke mit dem 3:0 belohnt. Jonas Platz gut getretene Ecke köpfte Mike Hauser in die Maschen. Beim 4:0 setzte sich Luca Quint (wohlgemerkt in der Innenverteidigung spielend) mit einem schönen Einzelsolo durch und vollendete mit einem fulminanten Schuss, der von Latte und Torwart ins Tor prallte. In der Schlussminute erhöhte Hendrik Thul souverän per Strafstoß, nachdem sein Cousin Louis von teils robust zur Sache gehenden Gastgebern gelegt worden war. Insgesamt aufgrund der zweiten Hälfte ein zufriedenstellendes Ergebnis. Da haben die Jungs gezeigt, was in ihnen steckt und dass sie nach schwächerem Beginn wieder umschalten können. Die Bälle wurden gut verteilt und es lief viel über die Außen, was wiederrum zu gefährlichen Hereingaben führte. Mit etwas besserer Chancenauswertung hätte es noch höher ausgehen können. Weiter so!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]