powered by deepgrey

U19 Powered by Romika erfolgreich an der Saarschleife!

Mit unverändertem Gesicht ging das Team der Trierer U19 Powered by Romika am Sonntag, den 23.10.2011, in die Partie gegen die JFG Obere Saar. Auch hier wurde schnell deutlich, dass der Gegner seine Chancen in Kontern suchte und unsere Jungs klare Verhältnisse anpeilten. Marc Inhestern musste bereits in der 21. Minute verletzt vom Platz, für ihn wurde Christopher Theisen eingewechselt, der keine zehn Minuten im Spiel, einen Eckball, getreten von Nicolas Jakob, in die Maschen köpfte. Neun Minuten später, nach sehenswerter Vorarbeit von Burak Sözen und Nicolas Jakob, drückte Fabrice Schirra den Ball über die Torlinie. Nicolas Jakob verwandelte wiederum kurz darauf einen Freistoß aus halblinker Position direkt zum 3:0. Nach dem Pausentee hatten sich noch nicht alle Ergänzungsspieler auf der Bank eingefunden, da schickte bereits Christopher Theisen Burak Sözen erfolgreich durch die Mitte zum nächsten Treffer für die Trierer. Mit noch mehr Lust auf Tore verwandelten Burak Sözen einen schönen Flankenlauf von Meliani Saim und kurz darauf Christopher Theisen durch einen Abpraller. Der eingewechselte Dominik Thielmann markierte nach einer Flanke von Daniel Braun das 7:0 für die U19 powered by Romika.

SV Eintracht Trier: Maik Neumann, Sven Himpler, Daniel Braun, Kevin Heinz , Marius Gehlen, Marc Inhestern (21.Christopher Theisen – 66.Carsten Cordier),Meliani Saim (61.Albutrin Aliu),Robin Garnier, Burak Sözen, Nicolas Jakob, Fabrice Schirra (72.Dominik Thielmann)

Mit dabei: Rick Hees, Pit Siebenaler, Jeff Moos

Schiedsrichter: Michael Müller (Wellen)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]