powered by deepgrey

Im Pokal eine Runde weiter!

Beim Titelaspiranten der Bezirksliga West der C-Junioren zogen unsere Kicker von der Mosel powered by DSVsich beim 3:0 Heimsieg der JSG Hunsrück Morbach äußerst achtbar aus der Affäre. Besonders in der ersten Spielhälfte gestalteten unsere Jungs das Spiel sehr offen und hatten in der Anfangsphase sogar die besseren Chancen zur Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit erhöhten die im Durchschnitt zwei Jahre älteren Platzherren den Druck, vergaben aber die sich bietenden Chancen kläglich. Nach der Pause blieb der Spielfluss der Gastgeber auf hohem Niveau und logische Konsequenz waren dann auch drei Treffer zum 3:0 Endstand.

Es spielten: 1. Y.Akgül, 2. H.Winkel (35. A.Schwarz, 15), 3. M.Heck, 4. N.Laros, 5. N.Kieren, 6. J.Ercan, 7. C.-L.Rosen (53. T.Geib, 14), 8. L.Koch, 10. F.Fisch, 11. D.Schott (35. L.Backes,9), 13. J.v-d.Broch (47. T.Meeth, 12)

Am vergangenen Dienstag konnten sich unsere U13-Kicker powered by DSV, dank eines 3:1 Sieges bei der JSG Maring-Noviand für die dritte Runde im Rheinland-Pokal qualifizieren. Bereits in der 21. Spielminute wurde Tobias Geib auf der linken Seite freigespielt und seine Flanke staubte Leon Backes zur 1:0 Führung ab. Trotz Chancen auf beiden Seiten blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Ergebnis. Als unsere Jungs in der 55. Spielminute nach schöner Flanke von Luis Koch und tollem Flugkopfball von Jonas Ercan das Ergebnis auf 2:0 erhöhten, schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch fünf Minuten vor Spielende verkürzten die Platzherren auf 1:2 und schöpften ihrerseits wieder Hoffnung auf eine Verlängerung. Dieses Vorhaben durchkreuzte Fabian Fisch in der Schlussminute nach tollem Solo, indem er die komplette Hintermannschaft der Platzherren ausspielte und zum vielumjubelten 3:1 Endstand einschoss. Nächster Gegner im Pokal wird am 2. November der FC Bitburg sein. Einen Tag später hatten unsere Jungs in Wasserbillig noch einen Vergleichstest gegen die U13-Nationalmannschaft von Luxemburg auf dem Programm. Hier musste man der hohen Belastung Tribut zollen. (Vier Spiele in fünf Tagen, inklusive Stützpunkt-Spiele). Man verlor trotz einem Treffer von Luis Koch verdientermaßen mit 1:8 gegen eine sehr starke Auswahlmannschaft. Von unserer Seite freuen wir uns auf den nächsten Test gegen dieses Team, um dann unsere wahre Leistungsstärke abrufen zu können.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]