powered by deepgrey

Verdienter Heimsieg unserer U17 powered by European Customer Service

Unsere U17 Mannschaft begann sehr druckvoll und konnte schon in der Anfangsphase zwei hundertprozentige Torchancen herausspielen, leider wurden diese überhastet vergeben. In der 10. Minute fiel dann das ersehnte 1:0 durch Dominik Lorth, der nach einem guten Anspiel von Pascal Neumann, erst am Gästetorwart scheiterte, aber im Nachschuss den Ball über die Linie beförderte. Unser U17 Team spielte weiterhin nach vorne, jedoch sollte das 2:0 nicht mehr vor der Halbzeit fallen. So ging man mit einem knappen 1:0 in die Pause. In der 60. Minute gelang schließlich das viel umjubelte 2:0 nach einer Ecke von Marc Schulte. Dieser bediente Sebastian Schmitt, der aus kurzer Distanz den Ball unhaltbar unter die Latte köpfte. Die Gastmannschaft gab sich auch nach diesem Rückstand nicht geschlagen und sie versuchten mit aller Macht zum Anschlusstreffer zu kommen. Nach einem Konter in der 68. Minute setzte sich Dominik Lorth gekonnt in gegnerischen Sechzehnmeterraum durch, passte mustergültig in den Rückraum zum aufgerückten Sebastian Schmitt, der den Ball zum 3:0 vollendete. Kurz vor Schluss hatte die Gastmannschaft noch einen Pfostentreffer nach einem direkt getretenen Freistoß zu verzeichnen. Schlussendlich blieb es beim verdienten 3:0-Heimsieg im Nachholspiel gegen die Mannschaft der TuS Koblenz.

Aufstellung: Domink Thömmes – Marc Schulte (72 Minute Julian Barth), Joscha Kautenburger, Marian Hürter, (70 Minute Marcel Lambertz), Maruan Saleh – Timo Schakat, Pascal Neumann, Moritz Jost (72 Minute Marlin Scheid), Sebastian Schmitt – Gianluca Bohr, Dominik Lorth

Torfolge: 1:0, 10 Minute Dominik Lorth, 2:0 u. 3:0, 60 u. 68 Minute Sebatian Schmitt

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]