powered by deepgrey

U15 powered by Balter Logistics muss sich Koblenz geschlagen geben

Nach sechs Minuten führten die Gäste mit 0:1. Wir hatten zuvor bereits zwei gute Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, gingen jedoch zu fahrlässig mit unseren Chancen um. So erzielte dann die TuS die Führung und baute diese eine Minute später bereits aus. Die entscheidenden Zweikämpfe in der Defensive gingen verloren und die guten Tormöglichkeiten blieben ungenutzt. Bis zur Halbzeit führte Koblenz bereits 2:5. Nach der Pause plätscherte das Spiel dann etwas dahin. Die Gäste taten nur das Nötigste und wir verstanden es nicht das Tempo zu erhöhen. Am Ende stand es 3:6 für die TuS. Sicherlich spielte der Ausfall von drei Leistungsträgern den Gästen in die Karten. Dennoch bestätigte auch der Koblenzer Trainer: Trier hatte in der ersten Hälfte deutlich mehr Ballbesitz und Spielanteile. In den entscheidenden Zweikämpfen zeigte Koblenz mehr Konsequenz.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]