powered by deepgrey

Knappe Niederlage in Landeshauptstadt für U15 powered by Balter Logistics

Mainz war in der ersten Hälfte die feldüberlegene Mannschaft. Mit einigen guten Aktionen über die rechte Seite sowie Schüssen aus der Distanz gelang es den Gastgebern den Druck auf uns hoch zu halten, jedoch nicht ein Tor zu erzielen. Bei den starken Innenverteidigern oder unserem Torwart war Endstation. Da es dem SVE powered by Balter Logistics nicht gelang, in der Offensive für Entlastung zu sorgen und einige gute Kontermöglichkeiten mit einem Torschuss abzuschließen, war die Führung der Mainzer zur Pause verdient. Das 1:0 fiel nach einem Eckball. Nach der Pause legte Mainz wieder durch einen ruhenden Ball nach. Nach einem Freistoß nutzen die Hausherren eine Unaufmerksamkeit eiskalt. Mit der Hereinnahme von Nils Hemmes und Tim Kirchen gelang es uns dann besser Bälle in der Offensive zu behaupten und einige Male selbst gefährlich zu werden. Doch mehr als der Anschlusstreffer durch Nils Hemmes war gegen die spielstarken Mainzer nicht drin.

Aufstellung:

Lars Engel, (TW)

 

2 Peter Irsch

3 Marc Keller (30. Philipp Grundmann)

4 Tom Richter

5 Lukas Achterberg

 

6 Christpoher Boesen (49. Tim Kirchen)

8 Till Hermandung

9 Dominik Güth

10 Daniel Kurz

 

7 Dominik Schott (43. Nikolas Jäger)

11 Eric Diederich (36. Nils Hemmes)


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]