powered by deepgrey

Dritter Sieg in Folge für U14 powered by ROMIKA

Am frühen Morgen machte sich die U14 powered by ROMIKA auf den Weg nach Neitersen, um dort auf dem Hartplatz ihr Meisterschaftsspiel zu absolvieren. Um sich etwas an die Verhältnisse zu gewöhnen, wurde letzte Woche ausschließlich auf dem Hartplatz trainiert. Die Mannschaft hatte sich fest vorgenommen, nicht umsonst die weite Anfahrt auf sich zunehmen. Die ersten Spielminuten waren davon geprägt, dass beide Mannschaften mit den Platzverhältnissen so ihre Probleme hatten. Neitersen hatte zu Beginnn mehr Ballbesitz, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. Mitte der ersten Halbzeit hatten die Kids mit der Porta auf der Brust 2 Möglichkeiten. Bis zum Halbzeitpfiff tat sich nicht mehr viel und es blieb beim 0:0. Spielerisch konnten beide Mannschaften bisher keine Akzente setzen. Zu Beginn des zweiten Abschnitts entwickelten die SVE Jungs mehr Druck nach vorne und hatten innerhalb von fünf Minuten drei gute Chancen, in Führung zu gehen. In der 50. Minute war es dann soweit. Nach einem Freistoß konnte die Hintermannschaft der JSG den Ball nicht klären, Leon Blankenmeister fiel der Ball vor die Füße und aus 7m schob er zur 1:0 Führung ein. Danach warf Neitersen alles nach vorne und versuchte über lange Bälle den Ausgleich zu erzielen. In der 57. Minute war es fast soweit. Aber Timo Philippi war beim Schuß aus naher Distanz zur Stelle. Bis zum Abpfiff wurde das 1:0 verteidigt und somit stand der dritte Sieg in Folge auf dem Konto der SVE U14 powered by ROMIKA.

Aufstellung: T.Philippi – L.Abend, P.Schmitt, M.Kücümemisoglu, L.Blankenmeister, R.Eichhorn, N.Jäger, P.Scholl, F.Wiesenthauer, L.Heintel, D.Quinten, M.Prochnow, T.Garnier, P.Müller, L.Lamberty, D.Sprüds, F.Falkenau Torfolge: L.Blankenmeister 0:1 (50. Minute)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]