powered by deepgrey

Eintracht und der WOCHENSPIEGEL laden zum “Fußball-Rodeo” ein

Schon zum 14. Mal verwandelt sich am kommenden Samstag, 10. September,  die  Innenstadt in ein riesiges Spielparadies für Groß und Klein: Die  City-Initiative Trier lädt zu „Trier spielt“ ein – und die Eintracht ist mittendrin.

Das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte, größte Spielfest der Region wartet erneut mit über 100 kostenlosen Spielangeboten in den Straßen, auf den Plätzen und auch in den Geschäften der Innenstadt auf „Spielkinder“ aller Generationen. Vereine, Organisationen und Unternehmen haben sich wieder unzählige Spielangebote einfallen lassen und bieten Spannung, Spiel und Spaß für die ganze Familie – auch der SV Eintracht Trier 05 macht mit bei „Trier spielt“:  Auf dem Viehmarkt laden wir in Kooperation mit dem WOCHENSPIEGEL von 10 bis 17 Uhr zum „Fußball-Rodeo“ ein – wer am längsten im Sattel bleibt, wird mit tollen Preisen belohnt. Zudem sind die kleinen Fußballfans aufgerufen, Buttons mit SVE-Logo zu malen. Verantwortliche des SVE geben zudem den ganzen Tag über Auskunft über die Nachwuchsförderung. Auch einige Regionalligaspieler wollen am kommenden Samstag um die Mittagszeit vorbei schauen und Autogramme schreiben…

Zu den Aktionen am gemeinsamen Stand von Eintracht und WOCHENSPIEGEL gesellen sich unzählige weitere Attraktionen, die das Herz der kleinen und großen Spiele-Fans höher schlagen lassen: Zu Kinderschminken, Hüpfburgen, Riesen-Sandkasten, Kletterwand, Geschicklichkeitsspielen und Malangeboten gesellen sich eine Puppenbühne, ein Kinderzirkus, neue Trendsportarten und vieles mehr.

Auf der Hauptmarktbühne sorgen Video-Clip-Dancing, Orientaltanz und Wing Tsun sowie Jazz-, Musical- und Rockvorführungen für Stimmung.

Erstmals veranstalten das Musikhaus Reisser und die Musikschule Hahn-Jacob unter dem Motto „Kreative Musik-Erlebniswelt“ den Wettbewerb „Trier sucht den Superstar“, bei dem Gesangstalente ab zwölf Jahren ihr Können unter Beweis stellen und attraktive Preise gewinnen können. Darüber hinaus lockt die kleinen Gäste eine Flügel-Hüpfburg.

Am Stand der Kulturstiftung Trier gestalten Künstler und Schüler das vierte Kinder-Kultur-Klavier, um das sich Schulen der Region noch bis zum 10. September bei der Bürgerstiftung bewerben können.

Die kompletten Spielaktionen gibt es unter www.trier-spielt.de. Außerdem sind sie als übersichtlicher Plan in den Mitgliedsbetrieben der City-Initiative Trier erhältlich.

Eröffnet wird „Trier spielt“ um 11 Uhr auf dem Hauptmarkt durch die neue Schirmherrin Tanja Späth und ihre Vorgängerin Gisela Schröer, die dieses Amt nach 14 Jahren übergibt. Auch der Samstagsmarkt auf dem Domfreihof spielt mit und verlängert am 10. September seine Öffnungszeiten von 9 bis 17.30 Uhr….

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]