powered by deepgrey

Schweres Spiel für U12 powered by Sportnahrung Engel!

Um die Ausgangslage darzustellen ist zunächst ein Rückblick auf die Saison 2010/2011 erforderlich. In 18 Spielen gab es 17 Siege und eine Niederlage für unsere Jungs des Jahrgangs 2000. Diese Niederlage musste man im letzten Vorrundenspiel gegen den heutigen Gegner, die 99ziger aus Tarforst, hinnehmen. Revanche nahm man dann im letzten Saisonspiel. Hier siegten die Jungs der Eintracht deutlich und verdient mit 4:1. Damit war man am Ende Staffelsieger vor dem FSV Tarforst, die in dieser Saison auch auf sage und schreibe 16 Siege kamen. Somit war bereits im Vorfeld Brisanz angesagt und Spannung pur garantiert. Musste man auf Seiten der Eintracht im heutigen Spiel krankheits- und verletzungsbedingt auf vierSpieler verzichten, war man dennoch zu Beginn dieser Partie das aktivere Team. Spielerisch wusste man zunächst zu überzeugen und taktische Vorgaben wurden diszipliniertumgesetzt.

Verdienter Lohn war eine frühe Führung durch Andreas Heck. Leider verlor man dann im Laufe des Spiels etwas den „roten Faden“. Immer mehr passte man sich dem Spiel der Gäste an, die überwiegend mit langen Bällen arbeiten und das eigentliche Fußballspielen vermissen ließen. Ein Angriff über die rechte Seite führte dann nach rund 22 Minuten zum Ausgleich. Das war gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel war das Spiel dann in Abschnitt zwei zunächst weiterhin sehr holprig. Spielerisch gute Akzente gab es nur wenige. Dennoch hatten unsere Jungs gegen die älteren und körperlich stark überlegenen Tarforster vermehrt Ballbesitz und strahlten weitgehend die nötige Ruhe und Sicherheit aus. Dazu zeigten sie Moral und Siegeswillen. Verdienter Lohn gab es kurz vor Spielende. Zunächst konnte ein Tarforster Spieler ein Kopfball von Pascal Güth noch auf der Linie abwähren, gegen dessen Nachschuss war man dann jedoch machtlos. In den verbleibenden Spielminuten ließ man nichts mehr anbrennen und spielte drei weitere Punkte ein. Gleichzeitig der zweite Sieg im zweiten Spiel in der neuen D-Jugend-Bezirksliga.

Es spielten: Rayanne Aalala, Jannik Nosbisch, Florian Grundmann, Pascal Güth, Jannik Grün, Fynn Martin, Luca Eichner, Max Stefffen, Andreas Heck, Lion Danelian, Mario Blang und Leon Lorig.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]