powered by deepgrey

SVE U14 powered by ROMIKA bezwingt Wirges mit 1:0!

Nach der Auftaktniederlage hatte man sich auf Seiten der U14 powered by ROMIKA vorgenommen, im Heimspiel gegen Wirges den ersten Dreier einzufahren. Dazu war aber eine klare Leistungssteigerung nötig, um das geplante Vorhaben umzusetzen. Kurz nach Spielbeginn hatte Florian Wiesenthauer auch bereits die erste Möglichkeit, scheiterte aber aus kurzer Distanz am gegnerischen Schlussmann. Danach erspielte sich die U14 der Eintracht leichte Vorteile, klare Torchancen ergaben sich aber nicht. Gefahr entstand immer durch Standartsituationen. So in der 28. Minute, in der ein Freistoß knapp das Tor verfehlte. Vier Minuten später dann das 1:0 für die Eintracht. Wieder nach einem Freistoß, erzielt per Kopfball durch Florian Wiesenthauer. Dies war auch der Halbzeitstand. Zu Beginn des zweiten Abschnitts neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld. Wirges erhöhte immer mehr den Druck und kam zu einigen Chancen, war aber im Abschluss zu unkonzentriert. Die beste Ausgleichsmöglichkeit ergab sich nach einem indirekten Freistoß im 16ner-Raum, doch unser Keeper Timo Philippi war zur Stelle und hielt die Null. So blieb es letztendlich beim vielleicht etwas glücklichen 1:0-Sieg des SVE. Am kommenden Samstag, den 3.9.11 heißt es nun nachzulegen. Um 15.15 Uhr trifft die U14 powered by ROMIKA in Tawern auf die JSG Tawern.

Aufstellung: T.Philippi-L.Abend, M.Kücükmemisoglu, M.Prochnow, P.Schmitt, P.Scholl, F.Fischer, T.Garnier, L.Heintel, D.Quinten, F.Wiesenthauer, L.Lamberty, D.Ayten, D.Sprüds, L.Blankenmeister

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]