powered by deepgrey

Hitzeschlacht in Mayen!

Am Samstag war die U16 des SVE zu Gast in Mayen. Trainer Jörg Kreusch musste neben dem Langzeitverletzten Tristan Wagner auch die Neuzugänge Pitt Schoos, Maik Illigen und Gjergj Prebreza sowie die Verletzten Daniel Zirbes und Mathis Homburg ersetzen. Keine leichte Aufgabe – aber „man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben!“ Trotz einer starken ersten Halbzeit stand es zur Pause noch 0:0!

In der zweiten Halbzeit kam das Eintracht-Team dann noch besser ins Spiel und wurde in der 51. Minute endlich belohnt. Nach Zuspiel von Frederic Thill, der stark über die linke Seite agierte, schob Fabian Müller zum hochverdienten 0:1 ein. Kurze Zeit später setzte sich Moritz Jost im Mittelfeld in einer „1 gegen1 – Aktion“ durch und erhöhte auf 0:2. Robin Koch war es dann, der in der 64. Minute den Sack zumachte und mit einem wunderschönen Freistoßtor, unhaltbar für den Mayener Keeper, den Ball in die rechte oberer Ecke „hämmerte“ und das Endergebnis von 0:3 an diesem Tag sicherte.

Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung der Eintracht bei nicht weniger als 30 Grad im Schatten!

Aufstellung: Domink Thömmes, Yannic Heider, Peter Schaale (Philip Meeth), Nico Repplinger, Gary Kolkes, Robin Koch, Markus Jany (Mucahit Yazici), Fabian Regel (Henri Hoelz), Fabian Müller (Jonas Gottschalk), Moritz Jost, Frederic Thill

Torfolge: 0:1 – Fabian Müller, 51. Minute, 0:2 – Moritz Jost, 61. Minute, 0:3 – Robin Koch, 64. Minute

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]