powered by deepgrey

Klasse Regionalliga-Auftakt für die U19!

Die Prognosen unseres „Trainerfuchses“ Herbert Herres und seines Co-Trainers Kevin Schmitt trafen zu – TuS Koblenz entpuppte sich als starker Gegner! Unser U19-Team verhielt sich zunächst etwas taxierend, so gehörten die ersten zehn Minuten klar den Koblenzern. Dann entwickelte sich ein Regionalligaspiel auf hohem Niveau, beide Teams traten mit offenem Visier auf. In der 24. Minute traf dann Burak erlösend und so ging es mit 1:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel setzte unsere Eintracht-Elf Akzente. Gut aufgelegt durch Nici erzielte Burak das 2:0. Dennoch blieb TuS Koblenz gefährlich und wurde erst nach dem 3:0 durch Robin Garnier in der 70. Minute offen für Konter, da sie ihre Abwehr auflösten. Es folgten noch einige Torchancen beider Teams, nie aufgebende Gäste verkürzten durch Emre in der 85. Minute zum 3:1. Das Tor zum 4:1 Entstand gelang Torjäger Burak, wiederum nach schöner Vorarbeit von Nici.

Aufstellung: Rick Hess, Dennis Haas, Marius Gehlen, Daniel Braun, Kevin Heinz, Christopher Spang, Nicolas Jakob, Marc Inhestern, Burak Sözen, Albutrin Aliu (80. Dominik Thielmann) Robin Garnier

Ergänzungsspieler: Robin Strellen, Mike Neumann, Carsten Cordier, Fabrice Schirra, Paul-Moritz Linz, Sven Himpler

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]