powered by deepgrey

Viele positive Eindrücke trotz Pleite beim FK Pirmasens

Trotz der unterm Strich deutlichen 0:3-Niederlage am Freitag Abend zum Saisonauftakt beim hohen Titelfavoriten FK 03 Pirmasens konnte Christian Mergens, Trainer der Oberliga-U23 des SV Eintracht Trier 05, auch viel positive Eindrücke gewinnen: „Auch wir haben unsere Chancen gehabt. Schade, dass wir so nervös angefangen haben und bereits nach zehn Minuten in Rückstand geraten sind.“

Attila Baum brachte den FKP vor 800 Zuschauern im Städtischen Stadion auf der Husterhöhe in Führung. Danach suchte die „Zwote“ ihre Chance, hatte unter anderem durch Peter Lauer nach Vorlage von David Thieser eine viel versprechende Kopfballmöglichkeit. Zudem scheiterte Christopher Spang mit einem Freistoß nur um Haaresbreite. Umstritten aus SVE-Sicht war das Pirmasenser 2:0 mit dem Halbzeitpfiff. Das Foul von Pitt Hess an einem Akteur der Gastgeber sah Schiedsrichter Thorsten Braun aus Saarbrücken im Strafraum und entschied auf Elfmeter, den Baum zum 2:0 verwandelte. „Das Foul war klar vor dem Strafraum“, entgegnete Christian Mergens.

Knüppeldick kam es dann zehn Minuten nach dem Seitenwechsel für die Gäste. Michael Dingels, die einzige Leihgabe aus dem Regionalligakader sah nach einem Foul im Strafraum Rot, zudem gab es erneut Elfmeter für den FKP, den diesmal Piero Adragna verwandelte. „Selbst mein Trainerkollege Michael Dusek sagte, dass der Platzverweis überzogen war“, berichtete Megens. In Unterzahl wehrte sich die U23 nach Kräften, ließ so keinen weiteren Treffer der Hausherren zu.

Ein Sonderlon heimsten sich die beiden A-Jugendlichen Christopher Spang und Burak Sözen von Coach Mergens ein: „Sie habe ihre Sache ausgezeichnet gemacht.“

Am Sonntag, 14. August, kommt es zum mit großer Spannung erwarteten Derby gegen den Aufsteiger FSV Salmrohr (16 Uhr, Moselstadion-Hauptplatz)

Aufstellung SVE II in Pirmasens: Basquit – Bgalota, Dingels, Thieser, Hess – René Mohsmann, Spang – Schütz (60. Aliu), Lauer, Hartmann (55. Haubrich)- Sözen (70. Sehovic)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]