powered by deepgrey

„Wie kann ich andere noch besser machen?“

Diese Frage stellt sich im sportlichen Leistungsbereich für die Aktiven nun wirklich ständig: „Wie kann ich meine Leistung verbessern? Wie überwinde ich den inneren Schweinehund, der mich als Blockade von einer sportlichen Höchstleistung fernhalten will?“ Auf der anderen Seite stellt sich für den Trainer jedoch vornehmlich die folgende Frage: „Wie kann ich andere (noch) besser machen?“

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt innerhalb einer internen Eintracht-Jugend-Team-Fortbildung Holger Jungandreas. „Das Abstecken gemeinsamer Ziele in einem Team und der Weg zum Ziel ist ein Prozess, der geplant werden muss und der bestimmte Denkstrukturen notwendig macht. Die Änderung von Denkprozessen, alte, hindernde Muster zu verlassen, positive, motivierende Programme im Gehirn zu installieren sind die Aufgaben des Mentaltrainings und Voraussetzung für den Erfolg.“, ist sich Jungandreas sicher. In dem Seminar möchte er unterschiedliche Strategien zur Eigen- und Fremdmotivation aufzeigen. Dazu werden neben den notwendigen Grundlagen auch Übungen und Maßnahmen zur Motivierung über einen längeren Zeitrahmen aufgezeigt.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]