powered by deepgrey

U19: Viele Härtetests gegen die „Großen“

Die Regionalliga-U19 des SV Eintracht Trier 05 startet am kommenden Mittwoch, 6. Juli, 19 Uhr, in die Sommervorbereitung. Der neue Trainer Herbert Herres (zuvor beim Bezirksligisten FC Bitburg tätig und davor unter anderem auch schon beim SVE im Nachwuchs- und Seniorenbereich) testet überwiegend gegen erste Mannschaften. So etwa geht es am Freitag, 15. Juli, zum Eifeler A-Ligisten SG Oberweis, am 17. Juli nach Hentern, wo eine Auswahl wartet, und am Mittwoch, 20. Juli, zum Trier-Saarburger A-Ligisten SV Fortuna Fell. Interessant dürfte auch am Samstag, 23. Juli, der Vergleich mit dem baden-württembergischen A-Junioren-Oberligisten SV Sandhausen sein. Am Monatsende folgt noch der Vergleich beim Bezirksligisten SV Tälchen Krettnach (Freitag, 29. Juli). Verlassen haben die U19 Philipp Galle (Borussia Neunkirchen), Benedikt Decker (FSV Tarforst), Yannick Bastos (US Rümelingen/Luxemburg) sowie Fabian Heck und Ramon Stief (beide mit unbekanntem Ziel). Neu hinzu gekommen sind Ayrton Dos Santos Morais vom Luxemburger Klub Sporting Mertzig, Carsten Cordier aus Salmrohr und Meliani Saim aus Morbach.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]