powered by deepgrey

PORSCHE-Zentrum-Trier-U19 spielt Unentschieden!

Eintracht Trier und die TuS aus Koblenz trennen sich nach 90 intensiv geführten Spielminuten mit 3:3. Zur Pause führte die Eintracht verdient mit 3:1. Von dem frühen 0:1 (10.) Rückstand ließ sich die Eintracht nicht beeindrucken und zeigte gerade in der ersten Spielhälfte ein grandioses Spiel.
Nach toller Vorarbeit durch Robin Garnier erzielte Nikolas Jakob das 1:1 (16.). Christopher Theisen sorgte für die 2:1 (30.) Führung und Burak Sözen nutzte nur zwei Minuten später eine Unachtsamkeit der Koblenzer und vollendete gekonnt zur 3:1 (32.) Führung. Nach der Pause verflachte das Spiel etwas und beide Teams neutralisierten sich. Nach einem Torwartfehler konnte TuS Koblenz in der 51. Spielminute auf 3:2 verkürzen. Danach war Koblenz einen Tick aggressiver und setzte alles daran den Ausgleich zu erzielen. Nach einer schönen Einzelaktion kamen die Koblenzer noch zum letzendlich verdienten Ausgleich.

Aufstellung: Hess (32. Strellen)- Siebenaler, Haubrich, Galle, Speller (75. Bohr)- Theisen, Spang, Garnier (60. Klapp), Jakob- Sözen, Aliu

  • 0:1 10.
    1:1 16. Nikolas Jakob
    2:1 30. Christopher Theisen
    3:1 32. Burak Sözen
    3:2 51.
    3:3 83.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]