powered by deepgrey

DSV und Winkel-Lufttechnik-Team U12 gewinnt zwei Spiele in drei Tagen!

Am vergangenen Donnerstag traten unsere  DSV und Winkel-Lufttechnik-Team U12-Jungs zum ersten Spiel in der Rückrunde beim stark einzuschätzenden VFL Trier an, und diese legten wie bereits befürchtet los wie die Feuerwehr. Druckvoll beginnend ging der VFL auch verdientermaßen bereits nach fünf Minuten in Führung.

Nach diesem Weckruf schaltete unsere Mannschaft sehr schnell den Hebel um und man startete einen Angriff nach dem anderen auf das gegnerische Tor. Der verdiente Lohn nach einer schönen Einzelleistung von Leon Backes in der neunten Spielminute reihten sich fortan tolle Kombinationen  und sehenswerte Spielzüge an. So auch in der elften Spielminute, als Fabian Fisch Leon Backes mustergültig bediente und dieser binnen drei Minuten seinen zweiten Treffer erzielte. Leider konnte man diese Überlegenheit bis zur Halbzeit nicht zu einem höheren Torergebnis ausbauen. Nach der Halbzeit und nach einigen Umstellungen in der Mannschaft ging der Spielrhythmus  etwas verloren und es blieb nach mehreren Torchancen hüben wie trüben letztendlich beim verdienten 2:1 Auswärtserfolg unserer Mannschaft.

Am vergangenen Samstag war der SV Konz Gast im Moselstadion. Wachsam und anders als zwei Tage zuvor legte man bereits in der zweiten Minute den Grundstein zum Erfolg. Nach einem Eckball von Tobias Geib war Andreas Heck an richtiger Stelle und konnte die 1:0-Führung erzielen. Bereits drei Minuten später legte Fabian Fisch unserem Torjäger Leon Backes auf und dieser konnte zur beruhigenden 2:0-Führung ausbauen. Der direkte Gegenzug brachte den Anschlusstreffer für Konz und unsere Jungs etwas aus dem Rhythmus. Aber noch vor der Halbzeit konnte wiederum Andreas Heck nach schöner Flanke durch Calvin-Luca Rosen den Zwei-Tore-Abstand wieder herstellen. Nach der Halbzeit entwickelte sich dann gegen die konditionell nachlassenden Konzer ein Spiel auf ein Tor. In der 34. Minute staubte Tilmann Meeth nach toller Kombination von Noah Laros und Leon Backes zum 4:1 ab. Weitere vier Minuten später setzte Leon Backes, dann Calvin-Luca Rosen an der Strafraumgrenze gekonnt ein und dieser ließ sich diese Chance nicht entgehen. Trotz zahlreicher weiterer Gelegenheiten blieb es beim hochverdienten 5:1-Endstand.

Bereits jetzt fiebern unsere Jungs dem nächsten Spiel am kommenden Samstag beim Tabellenführer JSG Ruwertal Kasel entgegen.

Es spielten: Y.Akgül, M.Blang, L.Backes, L.Danelian, F.Fisch, T.Geib, M.&A.Heck, N.Laros, Y.Lex, T.Meeth, T.Platz, C.-L.Rosen, A.Schwarz, J.v.d.Broch, H.Winkel,

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]