powered by deepgrey

KHG-Team muss sich gegen FCK geschlagen geben!

Am Ende gewinnt Lautern in einer guten Partie verdient gegen den SVE mit 2:0. Die KHG-Eintracht stand über die gesamte Spielzeit solide. Die Angriffsbemühungen der Lauterer im Gegenzug endeten oft mit einem kläglichen Abschluss. Der SVE wiederum konnte sich in der Offensive gegen die bärenstarke Defensivabteilung der Gäste nie entscheidend durchsetzen. Das 0:1 fiel zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. In der 34. Spielminute schloss Lautern einen Konter zur verdienten Führung erfolgreich ab. Die Eintracht schaltete dabei nach einem Fehler in der Vorwärtsbewegung zu langsam um. Nach der Pause erhöhte der Gast den Druck und forderte die Defensive der Eintracht extrem. Dadurch boten sich in der Folge Kontermöglichkeiten für die Eintracht, die aber allesamt erfolglos blieben.

Letztendlich ein verdienter Sieg der Gäste gegen ein gutes Eintracht-Team.

Aufstellung: Dominik Thömmes- Tom Knaff, Daniel Zirbes, Gary Kolkes, Vince Scholl (62. Henri Hoelz) – Peter Schaale, Dominik Kinscher (65. Jonas Gottschalk), Robin Koch – Marcony Pimentel (58. Tristan Wagner) – Frederic Thill ( 53. Mucahit Yazici)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]