powered by deepgrey

KHG-Eintracht-Mannschaft siegt verdient!

Eines bereits vorweg: Das Tor des Tages erzielte Daniel Zirbes in der 67. Minute! In einer kampfbetonten Partie setzte sich die Eintracht aufgrund einer starken Schlussviertelstunde verdient durch. Gerade in der ersten Spielhälfte neutralisierten sich jedoch beide Teams. Die Saarländer hatten ein leichtes Chancenplus und durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen. Mit Glück und Geschick verteidigte die Eintracht das 0:0. Lediglich Frederic Thill sorgte mit seinen Solo-Läufen ab und zu für Gefahr.

Nach dem Pausentee passierte bis zur 55. Spielminute erst einmal nichts. Doch dann bauten die Saarländer konditionell ab und die Eintracht dominierte in der Schlussphase somit klar das Spiel. Chancen zur Führung gab es jetzt fast im Minutentakt. Frederic Thill, Moritz Jost und Dominik Kinscher hatten beste Gelegenheiten zur Eintracht-Führung. Doch das Siegtor erzielte nicht ein Offensivspieler, sondern der starke Innenverteidiger Daniel Zirbes. Frederic Thills Schuss konnte der Keeper nicht festhalten, Daniel reagierte blitzschnell und erzielte via Nachschuss das vielumjubelte Siegtor für das KHG-Team. Aufgrund einer guten Defensivleistung und eines bärenstarken Schlusslaufs geht der Sieg in Ordnung. Am Mittwoch empfängt die KHG-U15 im Nachholsspiel den 1. FC Kaiserslautern. Anpfiff im heimischen Moselstadion ist um 18:30 Uhr!

Aufstellung: Dominik Thömmes- Tom Knaff, Daniel Zirbes, Gary Kolkes, Robin Koch – Frederic Thill (69. Jonas Gottschalk), Dominik Kinscher, Marcony Pimentel (68. Vince Scholl) Mucahit Yazici (50. Henri Hoelz) – Peter Schaale, Moritz Jost (70. Markus Jany)

Tor: 1:0 67. Min. Daniel Zirbes

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]