powered by deepgrey

DSV und Winkel-Lufttechnik-U 12 II Team im Countdown der Vorbereitung zur Rückrunde

Nach zahlreichen „Indoor-Trainingseinheiten“ übt sich das DSV und Winkel-Lufttechnik-Team U 12 II nunmehr wieder seit einigen Wochen auf dem gewohnten Kunstrasen am Stadion. In den Trainingseinheiten stand weiterhin die individuelle Ausbildung des einzelnen Spielers in Vordergrund. Gruppen- oder mannschaftstaktische Grundlagen wurden dabei nur sekundär trainiert. Demzufolge waren auch die Vorgaben in den vergangenen Testspielen in denen den Jungs viele spielerische Freiheiten eingeräumt wurden. Dribbeln, Täuschen und Finten standen im Focus. Vieles wurde dabei gut umgesetzt, auch wenn das ein- oder andere Dribbeling ab und an sicherlich noch übertrieben wurde. Zum Countdown der Vorbereitung für die Rückrunde gab es nun drei Spiele in 11 Tagen. Zunächst spielte man in Frankfurt gegen die Fussballschule der Eintracht. Ergebnis 2:1 (Doppeltorschütze Jannik Nosbisch). Dann folgte am Sonntag gegen eine saarländische Auswahl, die unter der JSG Obere Saar spielt, ein weiterer 3:2 Erfolg (Torschützen: Pascal Güth, Scott Kops und ein Eigentor). Zu guter Letzt ging es nach Nattenheim in der Eifel gegen die JSG Nattenheim/Fließem, einem Qualifikanten für die neue D-Jugend-Bezirksliga. Gegen die Spieler des Jahrgangs 1998 waren unsere  2000er in diesem Spiel auch körperlich sehr gefordert und zeigten auch hier gute Entwicklungen. Im Ergebnis stand am Ende ein 2:2 (Torschützen: Florian Grundmann und Jannik Nosbisch). Zu Gute kam unserer Mannschaft dabei eine starke konditionelle Verfassung. Ein 0:2 Rückstand wurde in den letzten 15 Spielminuten, in dem man dem Gegner förmlich überlief, wettgemacht. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft die guten Leistungen aus den Vorbereitungsspielen in die Staffelrunde fortsetzt und hier den Platz an der Sonne behalten kann. Im ersten Spiel der Rückrunde trifft man am Samstag in Lokalderby auf den VFL Trier. Hierfür wünschen wir der Mannschaft weiterhin viel Erfolg.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]