powered by deepgrey

KHG-U15 mit zweiten Platz im Großherzogtum!

Auf Einladung des luxemburgischen Fußballverbandes nahm die KHG-U15 der Eintracht beim internationalen Fußball-Hallenturnier teil. Nach einer tollen Turnierleistung landete das KHG-Team der Eintracht auf einem hervorragenden zweiten Platz. In der Vorrunde belegte die Eintracht-Mannschaft nach Siegen gegen Racing Union Luxemburg (6:1) und dem FC Metz (1:0) den ersten Tabellenplatz und sicherte sich folglich unverdient den Halbfinaleinzug. Lediglich gegen den VFL Bochum zog man in der Vorrunde – mit 1:2 – knapp den Kürzeren. In der Gruppe B sicherte sich Nancy vor dem 1. FC Kaiserslautern den Einzug ins Halbfinale. Im Halbfinale ließ das KHG-Team nichts anbrennen und siegte verdient mit 4:2 Toren. Der FC Metz, der sich von Spiel zu Spiel steigerte, siegte gegen Nancy klar mit 6:1. Im Finale glückte den Franzosen gegen die Eintracht die Revanche aus der Vorrunde. Die Mannschaft aus Metz siegte im Endspiel verdient mit 2:0. Das kleine Finale entschied Nancy mit 3:1 für sich.

Endtabelle

  1. FC Metz
  2. SV Eintracht Trier 05
  3. Nancy
  4. 1. FC Kaiserslautern
  5. U15 Luxemburg
  6. VFL Bochum
  7. 1. FC Saarbrücken
  8. Racing Union Luxemburg

SVE-Team: Dominik Thömmes, Robin Koch, Dominik Kinscher, Gary Kolkes, Marcony Pimentel, Moritz Jost, Vince Scholl, Peter Schaale, Daniel Zirbes, Dominik Schmitt und Neuzugang Tom Knaff

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]