powered by deepgrey

Erfolgreiches Weekend: 3 Turniere – 2 gewonnen

U12 gewinnt Volkswagen-Autohaus-Scholtes Junior-Cup in Mehring

Ein äußerst intensives und erfolgreiches Wochenende erlebten unsere U12-Kicker bei der Teilnahme an drei regionalen Wettbewerben. Los ging es am Freitagnachmittag mit dem Volkswagen-Autohaus-Scholtes-Junior-Cup in Mehring. Nachdem die ersten beiden Spiele gegen Longuich und Issel/Kenn erfolgreich mit 2:0 (Torschützen jeweils Tilmann Meeth und Matthias Heck) gewonnen wurden, war uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Im Halbfinale traf man anschließend auf die Mannschaft von Trier-Euren. Durch zwei Tore von Fabian Fisch sowie einem Treffer von Andreas Heck ging es ins Finale. Hier war der ungeschlagene SV Konz der Gegner. Unbeeindruckt des Auftretens der gegnerischen Mannschaft bestimmten unsere Jungs jederzeit das Spielgeschehen. Durch weitere zwei Tore von Fabian Fisch und einem Treffer von Tilmann Meeth konnten wir das Turnier erfolgreich für uns gestalten.

Es spielten: M.Blang, L.Danelian, F.Fisch, A. und M.Heck, Y.Lex, T.Meeth, T.Platz, A.Schwarz

Ein Tag später, früh morgens, gastierten unsere U12-Jungs zur Qualifikation der Kreishallenendrunde in der Unihalle in Trier-Tarforst. Im ersten Spiel tat man sich gegen die eigene U12 II Mannschaft äußerst schwer (Torschütze Leon Backes). Im darauf folgenden Match gewann man ebenfalls mühsam mit 2:1. Hier erzielten noch mal Leon Backes sowie Jonas Erkan die Treffer. Im entscheidenden dritten Spiel kickte man sich, trotz eines 0:1-Rückstands, in einen wahren Spielrausch. Mit tollem Kombinationsfußball gewann man letztendlich verdient mit 6:1. Nico Kieren sowie Fabian Fisch waren jeweils zweimal erfolgreich, Noah Laros und Leon Backes steuerten die restlichen Tore bei. Mit diesem Ergebnis konnten sich unsere Spieler für die nächste Runde qualifizieren.

Es spielten: Y.Akgül, L.Backes, J.Ercan, F.Fisch, T.Geib, N.Kieren, N.Laros, C.-L.Rosen, H.Winkel

Am Nachmittag folgte ein internationales Hallenturnier in Grevenmacher. Hier war der Auftakt im ersten Spiel ebenfalls erfolgreich. Mit 5:0, nach drei Toren von Tilmann Meeth sowie Jonas von der Broch und Matthias Heck, behielt man gegen die luxemburgische Vertretung von Menzdorf die Oberhand. Auch das zweite Spiel gegen die zweite Mannschaft von Grevenmacher konnte nach zwei Treffern von (Jonny) v. d. Broch mit 2:1 gewonnen werden und der Gruppensieg war uns nicht mehr zu nehmen. Im Finale gegen Grevenmacher I ging unserer Mannschaft dann etwas die Luft aus. Hier musste man sich dem Gastgeber mit 2 : 0 geschlagen geben. Mit einem Schmunzeln konnte man festhalten: „Man kann ja nicht jedes Turnier gewinnen!?“. Mit den gezeigten Leistungen an diesem Wochenende freuen wir uns auf nächste Woche zur Qualifikation im U13 Porta-Nigra-Cup.

Es spielten: M.Blang, J.v.d.Broch, L.Danelian, A. und M.Heck, Y.Lex, T.Meeth, T.Platz, A.Schwarz

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]