powered by deepgrey

U13-ROMOTION-Team erfolgreich in Heiden

Eine tolle Leistung zeigten die Kicker der ROMOTION-Mannschaft des SVE in Heiden. Dort fand am vergangenen Wochenende ein Jugendhallenturnier auf oberstem Niveau statt. Im Orchester der Großen hielt die Eintracht lange zeit mit und setze sich gegen ein hochkarätiges Teilnehmerfeld mit einem unglaublichen sechsten Platz durch.

Aus der Vorrunde ging man mit einem hervorragenden zweiten Platz. Dadurch qualifizierte man sich für das Viertelfinale hinter dem FC St. Pauli. Hinter sich ließ man in diesem Teil des Turniers dabei sowohl Vienna 1894 als auch die Kicker Wolfsburg. Schließlich unterlag die Eintracht jedoch dem 1. FC Nürnberg und musste sich mit 1:4 geschlagen geben. In der anschließenden K.O.-Phase setzte sich der SVE jedoch SV Werder Bremen mit 1:0 durch, bevor das Team im Spiel um Platz fünf den Kürzeren gegen den FC St. Pauli zog (ebenfalls 1:0).

Letztendlich zeigten sich alle Eintrachtler überaus zufrieden mit dem sechsten Rang und freuten sich über einen erfolgreichen Ausflug nach Heiden. Sieger des Turniers wurde Aalen, das im Finale 3:0 über Bielefeld siegte.

Rangliste:

  • 1 VFR Aalen
  • 2 Arminia Bielefeld
  • 3 1. FC Nürnberg
  • 4 Borussia Mönchengladbach
  • 5 FC St. Pauli
  • 6 SV Eintracht Trier 05
  • 7 1. FC Köln
  • 8 SV Werder Bremen

Weitere Teilnehmer waren: VFL Wolfsburg, First Vienna 1894, Rot-Weiß Essen, Cambridge United, Fortuna Düsseldorf, VfL Osnabrück, Alemannia Aachen, Ruda Slaska

Folgende Spieler waren dabei: M. Prochnow, M. Kücükmemsioglou, D. Quinten, T. Philippi, L. Blankenmeister, L. Abend, P. Müller, P. Schmitt

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]