powered by deepgrey

Eintracht Trier gewinnt am Nürburgring!

Auftakt nach Maß – auch für die KHG-U15 der Eintracht. Bei der Regionalmeisterschaft der C-Junioren auf dem Nürburgring im Rahmen der zweiten Auflage des Hallenfußballturniers „Fußball auf dem Ring – Im Geiste Fritz Walters“ sicherte sich die Eintracht den Turniersieg. 14 Mannschaften spielten am Freitag und Samstag in der ring°arena auf dem Nürburgring den Sieger aus – und der hieß am Ende verdientermaßen „SV Eintracht-Trier“. Im Endspiel musste es die Mannschaft unseres SVE dabei mit der TuS Koblenz aufnehmen. Nach dem Siegtor zum 2:1, geschossen von Dominik Thömmes, ließ sich die Eintracht die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Große Freude im Lager der Trierer und ein gelungener Auftakt zur Rückrunde.

Für den SVE spielten: D. Thömmes, D. Kinscher, G. Kolkes, F. Thill, Y. Heider, V. Scholl, M. Jost, P. Schaale, M. Pimentel, M. Yazici, D. Zirbes

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]