powered by deepgrey

Der Winter-Fahrplan der U23

Am kommenden Montag, 10. Januar, 18 Uhr, versammelt das Trainergespann Frank Thieltges/Bernhard Weis den Kader des U23-Romotion-Teams des SV Eintracht Trier 05 erstmals im neuen Jahr, um ihn im Rahmen der Wintervorbereitung auf den weiteren Saisonverlauf in der Oddset-Oberliga Südwest vorzubereiten. Ehe der Tabellenvierzehnte den aktuellen Spitzenreiter SC 07 Idar-Oberstein am Sonntag, 13. Februar, 14 Uhr, zum Nachholspiel empfängt, sind sechs Tests und 20 Trainingseinheiten angesetzt. Das erste Match steht am Freitag, 14. Januar, auf dem Plan, wenn es ab 17 Uhr im Moselstadion gegen die Regionalliga-U19 des SVE geht. Am Samstag, 22. Januar, 14 Uhr, folgt auf dem Kunstrasenplatz in Tawern der Vergleich mit Bezirksligist SV Tälchen Krettnach. Nur vier Tage später kommt es zum Duell bei Rheinlandligist FSV Tarforst (Mittwoch, 26. Januar, 19.30 Uhr). Sonntags drauf, am 30. Januar, 11 Uhr, ist Rheinlandligist SG Ellscheid zu Gast im Moselstadion. International geht es am Dienstag, 1. Februar, ab 19 Uhr, zu. Dann steigt der Test beim Luxemburger Nationaldivisionär FC Swift Hesperingen, bei dem unter anderem die Ex-Eintrachtler Gustav Schulz und Lars Schäfer unter Vertrag stehen. Die Generalprobe findet beim NRW-Ligisten SV Bergisch-Gladbach 09 statt. Der Fünftligist wird übrigens seit 2005 von Lars Leese betreut. Der heute 41-Jährige blickt auf eine außergewöhnliche Torwart-Karriere zurück, die ihn über die damals noch in der Kreisliga angesiedelten Sportfreunde Neitersen bis in die englische Premier League zum FC Barnsley führte. Über seine Erlebnisse schrieb Leese zusammen mit Journalist Ronald Reng 2002 das viel beachtete Buch „Der Traumhüter“.

Änderungen im Vorbereitungsplan der U23 des SV Eintracht Trier 05 sind besonders wegen der anhaltenden winterlichen Witterung möglich.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]