powered by deepgrey

Fußball ist ein Laufsport…

Zum Jahresabschluss waren noch mal einige Eintracht Spieler sportlich unterwegs. Ungewohnt diesmal nur die Spielfläche. Ist man sonst stetig auf dem grünen Rasen tätig, so probierten es die Jungs diesmal auf dem harten Kopfsteinpflaster der Trierer Innenstadt. Man war am Start des “Volksfreund-Jungen-Lauf”. Der ein Kilometer lange Lauf ist einer von acht Rennen des traditionellen Bitburger Silvesterlauf für die Jahrgänge 1999 und jünger. Nach gut dreieinhalb Minuten Laufzeit kamen die ersten Läufer unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer, den schrillen Tönen der Trillerpfeifen und Konfetti in den Haaren ins Ziel. Und hier ganz vorne die Nachwuchskicker der Eintracht.  Sieger des Laufs wurde Giulio Ehses, Dritter wurde Jannik Grün -beide Spieler des Jahrgang 2000- und Platz 4 ging an Calvin Rosen. In der anschließenden Siegerehrung auf der „Bitburger-Sieger-Tribüne“ gab es für die Läufer noch mal besonderen Applaus, Medaillen und Präsente. Positive Worte fanden die Veranstalter noch während der Siegerehrung für die erfolgreiche Beteiligung der Spieler von Eintracht Trier als lokalem Spitzenverein. Dem Verein wünschte man in diesem Zusammenhang weiterhin genauso viel Erfolg wie am heutigen Tage.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]