powered by deepgrey

Göpferich mit Serie: Zum dritten Mal im Moselstadion

Der 27-jährige Unparteiische Marcel Göpferich aus dem badischen Bretten bei Karlsruhe wurde vom Deutschen Fußball-Bund mit der für Samstag, ab 14 Uhr, geplanten Regionalliga-Partie zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem SC Verl betraut. Göpferich wird assistiert von Michael Walther aus Offenburg (30) und dem 20-jährigen Tobias Fritsch aus Bruchsal.

Bereits in den beiden vergangenen Spielzeiten war Marcel Göpferich, der seinen Lebensunterhalt als Industriekaufmann bestreitet, im Moselstadion im Einsatz: Am 25. Oktober 2008 beim 0:2 zwischen dem SVE und Borussia Mönchengladbach II und am 16. März diesen Jahres beim 2:2 gegen den 1. FC Köln II. Beide Male kam der Referee mit vier

Gelben Karten aus.

Insgesamt verzeichnet Göpferich seit 2008 26 Spiele in den Regionalligen West und Süd. In der laufenden Rune kam er im Westen erst einmal zum Einsatz; am 6. November in der Partie des Wuppertaler SV Borussia gegen Borussia Mönchengladbach II (1:1).

Darüber hinaus ist der für den SV Kickers Büchig an den Start gehende Referee Assistent in der Dritten Liga. 39 Mal war das seit 2008 der Fall, zuletzt am Samstag an der Seite von Marco Achmüller (Bad Füssing) in der Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart II und Eintracht Braunschweig (0:0). Marcel Göpferich pfeift seit 1997 und gibt als Hobbys Sport, Reisen und Lesen an.

Wir wünschen den Unparteiischen aus Baden einen angenehmen Aufenthalt in Deutschlands ältester Stadt und eine gute, sichere Leitung der Partie zwischen dem SVE und dem SCV.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]