powered by deepgrey

Sportnahrung-Engel-Team siegreich in Schweich

Am Samstag wurde die Sportnahrung-Engel-U14 von der bis dahin zu Hause verlustpunktfreien JSG Schweich empfangen.
In einem spannenden Spiel konnten die Gastgeber bereits nach zwei Minuten die Führung erzielen. Lars Engel im Eintracht-Tor parierte einen ersten Schuss noch, war beim Nachschuss jedoch machtlos. Mitte der ersten Hälfte kamen wir dann endlich im Spiel an. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung und taktische Umstellung konnten wir das Spiel kontrollieren und uns einige gute Ausgleichmöglichkeiten über die Außen erspielen. Immer wieder tauchten wir gefährlich im Strafraum der Gastgeber auf. Vor der Pause gelang es jedoch nicht, den verdienten Ausgleich zu erzielen. Doch die Spieler wussten, dass wir an diesem Tag drei Punkte mit nach Trier nehmen konnten. Die Halbzeitansprache viel daher denkbar kurz aus: Weiter konzentriert und entschlossen verteidigen und schießen – den Abschluss suchen. Ein frühes Tor und wir sind im Geschäft. Gesagt, getan! Wir setzten die Schweicher direkt unter Druck. So gelang uns dann auch fünf Minuten nach der Pause das erlösende Tor. Marcony sorgte durch einen sehenswerten Distanzschuss für den viel umjubelten Ausgleich. Marcony war es dann auch, der eine Minute später durch einen weiteren Schuss aus nahezu 25 Metern die Führung besorgte.
In den Schlussminuten taten sich auf beiden Seiten Großchancen auf. Lars Engel lenkte einen Schuss an die Latte und verhinderte so den Ausgleich. Auf unserer Seite hatte Christopher noch eine riesige Möglichkeit das 1:3 zu erzielen, scheiterte jedoch am Torwart der Gastgeber.


Es spielten:

  • Lars Engel
  • Pascal Lex (Nick Emmerich), Marc Keller, Peter Irsch, Tom Richter (Dominik Güth)
  • Philipp Grundmann, Daniel Kurz, Till Hermandung (Christopher Boesen), Nils Hemmes
  • Dominik Schott (Marcony Pimentel), Luca Bierbrauer (Moritz Jost)

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]