powered by deepgrey

U17 ROMOTION Team verliert gegen TuS Koblenz deutlich

Das U17 Team ist am Sonntag gegen einen aggressiven und engagierteren Gegner aus Koblenz etwas unter die Räder geraten. Dabei begann das Spiel auf heimischem Geläuf optimal.
Es waren nämlich keine 2 Minuten gespielt da eroberte Marvin Plunien geschickt den Ball, passte schnell auf Jeff Moos, der seinen luxemburger Nationalmannschaftskollegen Andrea Moro steil bediente. Andrea spielte auch noch den Torwart aus, der ihn zu Fall brachte, aber der mitgelaufene Fabrice Schirra schob zur Führung ein. Doch die Gäste waren nicht lange beeindruckt davon und setzten uns sehr früh unter Druck. Dieser Druck führte bei einigen unserer Spieler zu einer unnötigen Hektik am Ball, die dann zu völlig unnötigen Ballverlusten führte. Und so fielen sage und schreibe in 7 Minuten (10. Min, 15. Min und 17. Min) 3 Tore für Koblenz, die das Spiel drehten und unser Team völlig aus dem Konzept brachten. Bis zur Halbzeit änderte sich dann nichts mehr an diesem Bild, mit etwas mehr Schussglück hätte die TuS sogar noch höher in Führung gehen können. In der 2. Halbzeit versuchten die blau-schwarzen nun ihr Spiel durchzubringen, was auch ansatzweise gelang, doch 20 Meter vor dem Tor war regelmäßig Schluss. So waren es dann die Schängel vom deutschen Eck, die sogar noch einen Treffer erzielten, indem Emre Altin aus spitzem Winkel in die kurze Ecke traf.
Das Spiel hatte in der 1. Halbzeit seinen negativen Höhepunkt als sich Julian Feit bei einem eigenen Freistoß völlig ohne Fremdeinwirkung eine vermutlich schwerwiegende Knieverletzung zuzog.
Von dieser Stelle die besten Genesungswünsche für Dich, Julian.
Tore:
1:0 (2. Min) Andrea Moro
1:1 (10. Min) Marvin Kurz
1:2 (15. Min) Enrico Köppen
1:3 (17. MIn) Marvin Kurz
1:4 (57. Min) Emre Altin

Kader:
Tor: Robin Strellen
Abwehr: Benne Decker (41. Domme Thielmann), Sven Himpler, Fabian Heck, Kevin Heinz
Mittelfeld: Marc Inhestern (62. Steven Hutmacher), Robin Garnier, Jeff Moos
Angriff: Andrea Moro, Fabrice Schirra (75. Ramon Stief), Marvin Plunien (Frederik Mitev)
Zuschauer: 100

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]