powered by deepgrey

Sportnahrung-Engel-U14 mit Sieg über Wittlich

Nachdem das Sportnahrung-Engel-Team zuletzt gegen die JSG Ruwertal mit 2:1 denkbar knapp verlor, konnte sich die Eintracht letzten Samstag auf heimischen Kunstrasen mit einem 2:0 gegen Wittlich durchsetzen.

Gegen die Ruwertaler nahmen wir uns viel vor, waren diese doch bis zu unserem Aufeinandertreffen einen Tabellenplatz hinter uns angesiedelt. Dass es auf dem kaum bespielbaren Hartplatz nicht leicht sein würde, war uns bereits von Beginn an klar. Leider nutzten die Gastgeber eine ihrer ersten Chancen und gingen früh in Führung. Doch trotz des Gegentreffers ließen wir uns nicht beeindrucken und spielten mutig nach vorne. So verpassten wir es in der 15. Minute den längst fälligen Ausgleich zu erzielen. Nachdem der Ball in einer Pfütze zum liegen kam, nutzten die Gastgeber die Unordnung zum 2:0. Wir spielten weiter nach vorne und hatten einige Großchancen. Nachdem Nils den verdienten Anschluss erzielte, bestimmten wir weiterhin das Spielgeschehen. Doch auch Ruwertal blieb durch Konter gefährlich. In der Schlussminute erzielte Philipp durch einen sehenswerten Freistoß eigentlich den Ausgleich. Eigentlich! Der Ball schlug unter der Latte ein und landete hinter der Torlinie. Leider sah der Schiedsrichter die Situation anders. So mussten wir uns unverdient mit 2:1 geschlagen geben.

Im heimischen Spiel gegen Wittlich, beschränkten sich unsere Gäste ausschließlich aufs Verteidigen. Wir taten uns ein wenig schwer im Spielaufbau gegen den sehr tief stehenden Gegner. Doch nachdem Till die verdiente Führung erzielte wurde es leichter für uns. Für das zweite Tor sorgte Leon nach schönem Zuspiel durch Peter. Pierre hatte dann auch das 3:0 auf dem Fuß. Leider scheiterte er Pfosten… trotzdem setzte es am Ende verdiente drei Punkte für den SVE!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]