powered by deepgrey

U23 mit Remis, U19 alleiniger Spitzenreiter

Ein insgesamt sehr gelungenes Wochenende legten die Nachwuchsteams des SV Eintracht Trier 05 hin. Zwar kam das U23-Romotion-Team in der Oddset-Oberliga Südwest nur zu einem 1:1 im Kellerduell gegen den SV Gonsenheim, machte aber damit immerhin einen Platz gut und rangiert jetzt auf Position 17. Fabio Fuhs brachte die „Zwote“ in der sechsten Minute in Front, Babak Keyhanfar glich vor 100 Zuschauern auf dem Moselstadion-Kunstrasen für die Gäste aus der Landeshauptstadt Mainz aus.

Unterdessen hat das U19-Porsche-Zentrum-Trier-Team in der Regionalliga Südwest dank eines 4:0 über die SG Betzdorf 06 die alleinige Tabellenführung übernommen. Das Duell des U17-Romotion-Teams in Betzdorf fiel den widrigen Platzverhältnissen zum Opfer. Siegreich waren auch das U16-Iso-Select-Team in der Rheinlandliga gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich (4:2) und das U15-KHG-Team in der Regionalliga gegen den TuS Mayen (5:2).

Ausführliche Spielberichte unter www.eintracht-trier-jugend.de

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]