powered by deepgrey

DSV und Winkellufttechnik-Team mit Sieg und Niederlage

Am vergangenen Wochenende war für die U 12 II mal wieder eine Doppelspieltag angesagt. Zunächst spielte man am Samstag in der Ligarunde gegen die JSG Hermeskeil. In dieser doch eher einseitigen Partie gab es am Ende einen klarer 7:0 Erfolg. Zunächst ein Doppelschlag von Florian Grundmann in der 22. und 23. Minute. Dann das 3:0 zwei Minuten später durch Leon Lorig. Nach dem Wechsel ließ man sich mit dem Tore schießen wieder viel Zeit. Aber ab der 45. Minute traf man im fünf Minuten-Takt und so hieß es nach 60 Minuten 7:0. Hier trafen noch Justin Peppel, Jonathan Gauer, Scott Kops und Leon Lorig. Damit wurde in der Meisterschaft der Platz an der Sonne verteidigt. Nach 7 Spieltage steht am hier mit 21 Punkten und 58:0 Toren da.

Sonntags ging es nach Koblenz Oberwerth gegen die Mannschaft der TUS Koblenz. Hier war eine Spielzeit von 3×25 Minuten abgemacht. Im ersten Drittel kam unsere Mannschaft leider gar nicht ins Spiel. Vielmehr die Koblenzer mit ihrer agilen und zweikampfstarken Spielweise. Verdientermaßen stand es nach 25 Minuten 1:0 für Koblenz. Nach einigen Umstellungen im zweiten Drittel waren dann unsere Jungs am Zuge. In folge dessen fiel dann auch der Ausgleich zum gerechten 1:1 in der 35. Minute durch Jannik Grün. Nun wollte die Mannschaft mehr. Doch gerade in der stärksten Phase viel die Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber durch einen Doppelschlag kurz vorm zweiten Wechsel. Im letzten Drittel mobilisierten beide Mannschaften noch mal die letzten Kräfte. Ein Treffer zum 4:1 Endstand gelang aber nur noch den Koblenzer mit einem sehenswerten Kopfball nach einer vorangegangenen Ecke. Letztendlich ging der Sieg der TUS in Ordnung, die sind in dieser Partei meistens handlungsschneller zeigten.

Es spielten: Sven Urfels, Lorenz Schmitt, Pascal Güth, Justin Peppel, Jonathan Gauer, Florian Grundmann, Jannik Nosbisch, Leon Lorig, Schott Kops, Max Steffen, Fynn Martin –gegen Hermeskeil- und zusätzlich Rayane Aalala und Jannik Grün gegen Koblenz

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]