powered by deepgrey

DSV und Winkel Lufttechnik-U12 gewinnt drei weitere Testspiele

Auch in diesen Herbstferien ließen unsere Jungs der U12 den Ball rollen. Da die Meisterrunde in diesem Zeitraum pausiert, startete am Freitag den 08.10.10, die Reihe von drei Testspielen in Trier-Tarforst. In diesem Spiel beherrschte man den Gegner nach Belieben und steuerte einem ungefährdeten 6:0-Sieg entgegen.

 

 

 

 

Spielverlauf:

  • 3. Minute     1 : 0     Henrik Winkel
  • 13. Minute    2 : 0     Alexander Schwarz
  • 31. Minute    3 : 0     Matthias Heck
  • 50. Minute    4 : 0     Jonas v. d. Broch
  • 53. Minute    5 : 0     Jonas v. d. Broch
  • 58. Minute    6 : 0     Leon Backes

 

Am vergangenen Samstag  gastierte unsere Mannschaft im zweiten Testspiel beim SV Pluwig. Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der Gruppe 1 begann die U12 das Spiel sehr konzentriert und führte zur Halbzeit standesgemäß, durch einen lupenreinen Hattrick von Matthias Heck, mit 3:0. Einzig und allein die Chancenverwertung ist wiederum kritisch zu betrachten. So tat man sich nach dem Pausentee, letztendlich auch durch viele personelle Umstellungen (17 Spieler im Kader) schwer, weiterhin dominant das Spiel zu bestimmen. Verdientermaßen gelangen den Platzherren dann noch zwei Anschlusstreffer. Doch mit etwas Geschick und Glück konnten unsere Jungs den Sieg über die Zeit retten.

 

Zu einem internationalen Vergleich trat die U12 am gestrigen Abend beim SV Grevenmacher an. Gegen die körperlich überlegenen Platzherren (überwiegend Jahrgang 1998) tat man sich in der Anfangsphase des Spiels etwas schwer. So gelang den Gastgebern in der fünften Spielminute durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr auch schon der 1:0-Führungstreffer. Doch wie einen Weckruf nahmen unsere Jungs diesen Gegentreffer auf und spielten fortan schönen Kombinationsfußball. So gelang auch schon in der 12. Spielminute nach einem guten Sololauf von Jonas v. d. Broch, der mustergültig Leon Backes bediente, der verdiente 1:1-Ausgleich. Nun drängte man weiter nach vorne. Doch ein Konter in der 21. Spielminute und Stellungsfehler in der Abwehrkette ermöglichte wiederum eine erneute Führung der Grevenmacher. Unbeirrt durch tolles Kurzpassspiel erarbeiteten unsere Jungs weiterhin Chance auf Chance. Nach zwei weiteren Aluminiumtreffern konnte in der 32. Minute Jonas Erkan nach hervorragendem Pass von Fabian Fisch den verdienten Ausgleich noch kurz vor der Pause markieren. Nach der Halbzeit stellten beide Mannschaften personell um. Doch an der spielerischen Überlegenheit unserer Moselkicker gab es nichts zudeuten. So gelang in der 38. Spielminute nach Freistoß von Matthias Heck, dem an diesen Abend gut aufgelegten Torjäger Leon Backes der verdiente 3:2-Siegtreffer.

Nach diesem Auftreten und der gezeigten Leistung brauchen sich unsere U12- Jungs beim nächsten Pokal Highlight gegen das Spitzenteam von Zerf am kommenden Dienstag nicht zu verstecken.

Es spielten:

Y.Akgül,  M.Blang, L.Backes, L.Danelian, J. Erkan, F.Fisch, F.Grundmann, M.& A. Heck, N.Kieren, N. Laros, Y. Lex, C.-L.Rosen, A.Schwarz, M.Trösch, J.v.d.Broch, H.Winkel

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]