powered by deepgrey

Einsatz von Asma noch fraglich

Neben den beiden Langzeitverletzten Tim Eckstein (Anriss des Hüftbeugers) und Johannes Kühne (Zehenbruch) sowie dem noch eine Partie rotgesperrten Keeper Andreas Lengsfeld wird auch Verteidiger Michael Dingels (Innenband-Teilanriss) weiter passen müssen und steht Cheftrainer Roland Seitz im nächsten Regionalligaspiel des SV Eintracht Trier 05 am Samstag, 14 Uhr, in der Wattenscheider Lohrheide beim VfL Bochum II nicht zur Verfügung.

Tolgay Asma absolvierte nach ausgeheilter Zerrung am hinteren Wadenbeinköpfchen am Dienstag eine Lauf- und eine Reha-Einheit. „Wir müssen sehen, ob es schon für Samstag bei Tolgay reicht. Es wird aber eng werden“, meinte Coach Seitz am Dienstag Nachmittag gegenüber www.eintracht-trier.com.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]