powered by deepgrey

DSV und Winkel Lufttechnik-U12 im Pokalkrimi gegen Konz erfolgreich

Im fünften Meisterschaftsspiel gelang unserer U12 am letzten Samstag gegen den Gast aus Wincheringen ein – auch in der Höhe verdienter – 5:0-Erfolg. Gegenüber der Vorwoche zeigte sich die Mannschaft stark verbessert: von der ersten Minute an bestimmte man das Spiel und den Gegner! Es dauerte dann aber doch bis zur 18. Spielminute, ehe ein Freistoß von Matthias Heck im Tor untergebracht werden konnte und somit die Führung brachte. Nachdem zwischenzeitlich Noah Laros mit zwei Lattentreffern vom Pech verfolgt wurde, gelang Mario Blang noch vor der Pause – auf Vorlage von Leon Backes – die 2:0-Führung. Gleiches Bild auf nach dem Pausentee: auch im zweiten Abschnitt dominierten unsere Jungs das Spiel. In der 41. Minute erzielte Andreas Heck kaltschnäuzig nach mustergültiger Vorlage von Fabian Fisch das 3:0. Im weiteren Verlauf konnten Yannik Lex und wiederum Mario Blang den 5:0-Endstand herstellen. Nach vier Siegen stehen unsere Jungs nun auf dem zweiten Tabellenplatz, welcher am kommenden Samstag in Tawern (Spielort: Temmels) behauptet und erfolgreich verteidigt werden soll.

Es spielten:

Y.Akgül, L.Backes (30.Y.Lex ), F.Fisch, T.Geib (20. L.Danelian), M.Heck (35. A.Schwarz) , N.Laros, C.-L.Rosen (22. M.Blang), J.v.d.Broch (25.A.Heck), H.Winkel

Am gestrigen Abend hatten unsere U12-Jungs in der zweiten Pokalrunde den SV Konz zu Gast. Schon in der zweiten Spielminute stürmte Leon Backes aufs Tor zu und markierte kaltschnäuzig die 1:0-Führung. In der Folgezeit ließ man den Ball und den Gegner mit gefälligem Kurzpassspiel laufen. Einzig und allein die Torausbeute bleibt das Manko der DSV und Winkel Lufttechnik-Mannschaft. So kam es dann, wie es kommen musste: Nach unzähligen Torchancen, von fast allen Eintracht-Spielern, konnten die Konzer einer ihrer wenigen – aber stets gefährlichen – Konter in der 46. Spielminute zum Ausgleich nutzen. So blieb es bis zum Spielende und das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen: Nach Toren von Matthias Heck, Jonas Ercan, Leon Backes und Tobias Geib fanden unsere Jungs dann mit 4:3 das glücklichere Ende für sich.

Es spielten:

Y.Akgül, L.Backes (24. A.Heck), F.Fisch, T.Geib (13. J.Ercan), M.Heck, N.Laros, C.-L.Rosen (18. L.Danelian) , J.v.d.Broch (30. M.Blang),H.Winkel (25. A.Schwarz)

Am Rande des Pokalspiels präsentierte Trainer Detlef Wackerhage seiner Mannschaft eine Ergänzung im Trainerstab. Erwin Bradasch wird der U12 ab sofort zur Verfügung stehen.

Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung und wünscht ihm alles Gute.


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]