powered by deepgrey

U15 KHG-Team muss sich geschlagen geben!

Eigentlich begann dass Spiel der Eintracht sehr gut: Bereits in der siebten Spielminute gelang Marcony Pimentel nach schöner Vorarbeit von Vince Scholl die Führung. Das gab den Männern im Dress des SVE zusätzliche Sicherheit. Die Gäste aus dem Saarland konnten sich hingegen aus dem Spiel heraus kaum durchsetzen bzw. befreien. Bei Ecken und Standards waren die Gäste jedoch stets sehr gefährlich und auch körperlich überlegen. Deswegen kam es dann auch, wie es kommen musste: Nach einer Ecke fiel der 1:1-Ausgleichstreffer in der 16. Minute. Zwar war das Spiel der KHG-U15 gut, jedoch fehlte im Angriff das Durchsetzungsvermögen und der passende Abschluss. Nach dem Pausentee kippte dann sogar das Spiel. Als die Gäste in der 46. Minute die Führung erzielten, hatte die Eintracht nichts mehr entgegenzusetzen. Dieser Schlag hatte gesessen: Die U15 wirkt in der Folge unkonzentriert und viele kleine Fehler schlichen sich ein. Das KHG-Team war zwar bemüht, doch entscheidend durchsetzen konnte man sich nicht. Die saarländischen Gäste hatten nun einige gute Kontermöglichkeiten. In der Schlussphase des Spiels konnte die Mannschaft von der Saar innerhalb von acht Spielminuten drei weitere Tore erzielen. Letztendlich ein verdienter Sieg der Gäste.

Aufstellung: Lars Engel – Yannic Heider, Dominik Kinscher, Daniel Zirbes, Mathis Homburg – Vince Scholl, Robin Koch, Frederic Thill, Marcony Pimentel ( 53. Min. Gery Kolkes) – Moritz Jost (53. Min. Mucahit Yazici), Peter Schaale
Zuschauer: 60

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]