powered by deepgrey

U19 eilt von Sieg zu Sieg

 

Während das U23-Romotion-Team eine bittere, weil völlig unnötige 1:2-Niederlage in der Oddset-Oberliga Südwest gegen den SV Auersmacher einstecken musste, kam das U19-Porsche-Zentrum-Trier-Team zu einem glatten 4:1-Sieg gegen die JFG Saarschleife.

Zur Halbzeit führte der SVE mit 1:0 durch Christopher Theisen. Nach dem Seitenwechsel kam die U19 durch ein Eigentor der Gäste zum zweiten Treffer. Erik Michels und Besart Aliu schraubten das Ergebnis in die Höhe, ehe den Kickern von der Saar der Ehrentreffer gelang. „Ein verdienter Erfolg. Allerdings haben wir zu Beginn zwei gegnerische Torchancen zugelassen. Das war unnötig. Unterm Strich hat sich aber die reifere Spielanlage durchgesetzt“, bilanzierte Coach Breu, der sich jetzt auf einen ersten richtigen Gradmesser freut: Sonntag gastiert er mit seinen noch ungeschlagenen Schützlingen beim FK 03 Pirmasens.

Das U17-Romotion-Team war wegen der Länderspielabstellungen der Luxemburger Nationalspieler Jeff Moss, Rick Hess und Andrea Moro spielfrei. Das U16-Iso-Select-Team verlor bei der TuS Koblenz II in der Rheinlandliga mit 0:3 – und das U15-KHG-Team zog mit 0:6 beim 1. FC Kaiserslautern den Kürzeren.

Mehr zum SVE-Nachwuchs unter www.eintracht-trier-jugend.de

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]