powered by deepgrey

U14 siegt im ersten Heimspiel deutlich mit 3:0 gegen Betzdorf

In der ersten Hälfte war das Chancenverhältnis noch ausgeglichen. Sowohl auf unserer als auch auf Betzdorfer Seite boten sich gute Möglichkeiten. Durch gutes Kombinationsspiel tauchten wir einige Male im Strafraum der Gäste auf, konnten aber keinen Treffer landen. Unser Torhüter Lars Engel verhinderte zweimal einen Rückstand, bevor Christopher Boesen mit einem sehenswerten Treffer die 1:0 Führung markierte. Aus halblinker Position spielte er den Ball über den Gästekeeper ins lange Eck. Mit der verdienten 1:0 Führung gingen beide Teams in die Pause. Nun war es wichtig die Gäste nicht stark werden zu lassen und sie so früh wie möglich durch ein weiteres Tor zu beruhigen. Das es uns so früh gelingen sollte das 2:0 nachzulegen war für den weiteren Spielverlauf ideal. Die zweite Halbzeit war erst seit wenigen Sekunden angepfiffen, da tauchte Luca Bierbrauer im Strafraum auf, tanzte erst seinen Gegenspieler aus und kam dann zum Abschluss. Der Torwart konnte noch glänzend reagieren, doch im zweiten Versuch blieb Luca, in gewohnter Manier, eiskalt. Der starke Nils Hemmes sorgte nur wenige Minuten später für den 3:0 Endstand. Betzdorf versuchte zwar weiterhin einen Anschlusstreffer zu erzielen, aber außer einem Pfostenschuss ließen wir durch unsere kompakte Verteidigung nichts mehr zu.

 

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]