powered by deepgrey

"Zwote": 90 Minuten Konzentration!

In ihrem achten Spiel in der Oddset-Oberliga-Südwest hat es die U23 des SV Eintracht Trier 05 am Sonntag, 16 Uhr, auf dem Moselstadion-Nebenplatz mit dem SV Auersmacher zu tun. „Die 2:4-Niederlage in Wirges war nach unserer 2:0-Führung völlig unnötig. In der zweiten Hälfte haben wir Wirges zu den Gegentoren eingeladen.

Das kann und darf uns nicht noch einmal passieren“, sagt Frank Thieltges, neben Bernhard Weis gleichberechtigter Coach der U23, klipp und klar. Das Potenzial sei in jedem Fall da, um Auersmacher besiegen. „Allerdings ist volle Konzentration über die gesamten 90 Minuten von extremer Bedeutung“, macht Thieltges deutlich. Pascal Orth kehrt nach einer ausgeheilten Gehirnerschütterung in den Kader zurück. Verletzt fehlen Fabian Mohsmann und Alvaro Zoder. Aus dem Regionalligakader wird es aller Voraussicht nach diesmal mit Julian Bidon nur eine Abstellung geben – verständlich, angesichts der Partie am Sonntag, 14 Uhr, bei Borussia Dortmund II.

Auersmacher, das in der Vorsaison überraschend auf Platz drei landete, hat in dieser Runde zu kämpfen – und liegt nach neun absolvierten Begegnungen mit sechs Punkten zwei Zähler hinter der SVE-U23 auf dem vorletzten platz des Klassements.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]