powered by deepgrey
Tag

September 15, 2010

SVE pro Regionalliga-Reform

Die „Interessengemeinschaft Regionalliga“, die für eine Stärkung der ersten Mannschaften in der vierten Liga und für das „2+1-Modell“ (eigene Staffel für die U23-Profi- Teams) eintritt, kämpft weiter: Am morgigen Donnerstag, 16. September, 12.30 Uhr, findet das nächste Treffen im Darmstädter Stadion am Böllenfalltor statt, an dem Geschäftsstellenleiter Dirk Jacobs für den SV Eintracht Trier 05 teilnehmen wird.

„Potenzial klar erkennbar“

Nach den ersten Spielen der Junioren-Teams des SV Eintracht Trier 05 in den jeweiligen Ligen zieht Nachwuchskoordinator Reinhold Breu eine erste Bilanz. Der Tenor: Insgesamt sind die Teams gut aus den Startlöchern gekommen. Bei der U23 hätte es sicher der eine oder andere Punkt mehr sein können. Herausragend: Die U19, die nach drei Partien das Klassement in der Regionalliga anführt.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]