powered by deepgrey

U16 erkämpft 2:1 Sieg gegen JSG Neustadt

In einem hart umkämpften Spiel konnte die U16 einen letztendlich verdienten Sieg erkämpfen.
In der ersten Halbzeit wusste die U16 kämpferisch sowie spielerisch zu überzeugen. Durch einen schön heraus gespielten Treffer von Pierre Grewis ging man auch nach 14 Minuten mit 1 : 0 in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die U16 bereits 2 hochkarätige Chancen herausgespielt. Die U16 ließ nur einen Weitschuss der Gäste zu, den Richard Jany spektakulär entschärfen konnte.

Nach dem Wechsel gingen die Neustädter mit mehr Härte zur Sache und da der Schiedsrichter fast jeden Zweikampf durchgehen ließ, kamen unsere Jungs aus dem reklamieren nicht mehr heraus. Statt ruhig und besonnen weiter Fußball zu spielen ließen wir uns von der Hektik anstecken und verloren dann den Faden. Die JSG Neustadt wurde somit stärker und hatte mehr vom Spiel. Mit dem verdienten Ausgleich durch Fation Foniq und 2 Lattentreffer weckten sie dann die Eintracht Jungs wieder. Die U16 stemmte sich nun kämpferisch und körperlich gegen den drohenden Punktverlust.

So kam es 5 Minuten vor Schluss zu einem Freistoß von Basti Schmitt den Marian Hürter unhaltbar zum vielumjubelnden, verdienten Siegtreffer einköpfen konnte.

Es spielten:

Richard Jany,
Timo Schakat, Maruan Saleh (80. Tom Welter), Joscha Kautenburger, Marian Hürter
Pascal Neumann (70. Nino Fuchs), Michael Kohns, Sebastian Schmitt, Gianluca Bohr
Florian Pick (63. Matti Fiedler), Pierre Grewis (22. Tim Britz)

1 : 0 (14.) Pierre Grewis)
1 : 1 (60.) Fation Foniq
2 : 1 (75.) Marian Hürter

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]