powered by deepgrey
Tag

August 13, 2010

Last Minute: 60 Sitzplatzkarten noch zu haben

Kurzfristig stehen doch noch 60 Sitzplatzkarten für die Vor- und die Haupttribüne fürs DFB-Pokalspiel am Sonntag, 16 Uhr, im Moselstadion zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem 1. FC Nürnberg zur Verfügung. Der FCN hat diesen Teil seines Kontingents am heutigen Freitag zurück geschickt.

Ultras sammeln für krebskranke Kinder

Rund ums DFB-Pokalspiel des SV Eintracht Trier 05 gegen den 1. FC Nürnberg (Sonntag, 16 Uhr, Moselstadion) sowie beim nächsten Heimspiel am kommenden Freitag, 20. August, 19 Uhr, gegen den Wuppertaler SV, wird in Kooperation zwischen INSANE Ultra und dem Trierer Fanprojekt eine Spendenaktion für den Förderverein krebskranker Kinder Trier e.V. durchgeführt.

Thieltges kündigt Veränderungen an

Das bittere 0:4 am dritten Spieltag der Oberliga Südwest gegen den TuS Mechtersheim muss die U23 des SV Eintracht Trier so schnell wie möglich aus den Köpfen bekommen: Nur drei Tage nach der ersten und zugleich auch saftigen Saisonniederlage gastiert die „Zwote“ am Samstag, 15.30 Uhr, im Stadion Am Neding beim SC Hauenstein.

"Da geht was…"

„Wir freuen uns alle wirklich sehr auf dieses Spiel. Nach dem guten Auftakt in der Regionalliga beim 2:0 in Kaiserslautern haben wir in dieser Woche erneut sehr konzentriert gearbeitet und auch versucht, weiter an unseren Schwächen zu arbeiten“, unterstreicht Roland Seitz, Cheftrainer des SV Eintracht Trier 05 vor dem DFB-Pokalspiel am Sonntag, 16 Uhr, gegen den 1. FC Nürnberg.

"Es war ein Albtraum"

Das Erstrundenspiel im DFB-Pokal am Sonntag, 16 Uhr, im Moselstadion zwischen dem SV Eintracht Trier 05 und dem Bundesligisten 1. FC Nürnberg wirft nicht nur in der heimischen Presse, sondern auch in den fränkischen oder sogar überregionalen Medien seine Schatten voraus. Lesen Sie hier einen Auszug einiger Artikel, die den SVE als Pokalschreck darstellen – und ihn sogar (irrtümlicherweise) als Drittligist ausweisen…
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]