powered by deepgrey

U17 siegt im 2. Test gegen Bitburg knapp mit 2:1

2 Tage nach dem Spiel gegen die U17 Bundesliga Truppe des 1.FCK traf unsere U17 beim Sportfest des DJK Utscheid auf die U17 des FC Bitburg. Völlig entgegengesetzte Vorraussetzungen bot dieses Spiel unseren Jungs. Nun waren sie der Favorit und der FC Bitburg versuchte ihnen das Leben schwer zu machen. Die Truppe der „Bierstädter“ war von ihrem Trainer Hacky Keilen hervorragend eingestellt und so gelang es unserem Team nur selten klare Tormöglichkeiten heraus zu spielen. Außer in der 4. Minute als Domme Thielmann sein Heimspiel zur 1:0 Führung nutze gelang den SVE’lern kein weiterer Treffer in Hälfte eins. Anders die Bitburger: Nach einem Abspielfehler (25. Minute) im Spielaufbau lief der Bitburger Angreifer alleine auf 3 Gegenspieler zu und schoss aus ca. 30 Metern beherzt auf’s Tor. Zur Überraschung vieler schlug der Ball in der rechten Ecke des Tores ein. Bei diesem Ergebnis blieb es auch lange Zeit in Hälfte 2, auch wenn unser Spiel nun immer zielstrebiger wurde. Einzig Tore fielen zunächst nicht. So dauerte es bis zur 70. Minute ehe ein mustergültig vorgetragener Angriff über Marvin Plunien schließlich vom mitgelaufenen Albutrin Aliu sicher vollstreckt wurde.
Den nächsten Härtetest bestreitet unsere neue U17 bereits am Mittwoch bei der Alemannia aus Aachen.
Es spielten:
Tor: Robin Strellen (Mike Neumann)
Abwehr: Alex Klein (Marius Gehlen), Fabian Heck (Joshua Kautenburger), Sven Himpler (Matti Fiedler), Benne Decker (Kevin Heinz), Ramon Stief (Frederik Mitev), Steven Hutmacher (Dennis Haas), Michael Kohns (Marc Inhestern), Domme Thielmann (Marvin Plunien), Robin Garnier, Fabrice Schirra (Albutrin Aliu).

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]