powered by deepgrey

D-Jugend feiert Turniersieg in Mannheim-Wallstadt

Zum letzten Turnier der Saison 2009/2010 ging es am vergangenen Samstag nach Mannheim-Wallstadt. Hier erwartete die Mannschaft ein traditionelles D-Jugend Turnier was bereits in den Vorjahren Vereine wie die TSG Hoffenheim, SSV Ulm oder Waldhof-Mannheim gewonnen haben. Aber recht unbekümmert ging das junge Team, das mit sechs E-Jugend Spielern ergänzt wurde ins Turnier. Gleich im ersten Spiel traf man auf die Gastgeber aus Wallstadt. Spielerisch eindeutig überlegen, erspielte man sich schnell zahlreiche Chancen . Nach 15 Minuten fiel dann auch der erste Treffer auf Trierer Seite. Fabian Fisch nahm Maß und traf zum 1:0. Obgleich man kam Torchancen zu ließ musste man praktisch mit dem Abpfiff dem Ausgleichtreffer hinnehmen -dies sollte aber am heutigen Tag der einzige Gegentreffer bleiben-. Auch im zweiten Spiel war man die überlegende Mannschaft, wobei die Spieler  jedoch immer wieder am starken Gästetorwart  scheiterten und 0:0 spielten. Somit musste man das letzte Gruppenspiel gewinnen um in Viertelfinale einzuziehen. Hier platzte dann der Knoten vorm Tor und man schaffte innerhalb von 18 Minuten ein 4:0 durch Tore von Dominik Schott, Leon von den Broch, Jannik Grün und Florian Grundmann. In den folgenden Finalspielen wurde es von Spiel zu Spiel immer besser. Im Defensivverband wurde den Gegnern keine Räume gelassen und im Offensivspiel wurde schnell mit kurzen flachen Bällen nach Vorne gespielt. So siegte man 2:0 im Viertelfinale nach Toren von Dominik Schott und Jonas Ercan. Dann folgte das Halb- und Finale mit jeweils einem 1:0 Erfolg. Torschützen waren dabei unsere jüngsten Jannik Grün und Florian Gundmann, beide E-Jugendspieler des Jahrgangs 2000. Am Ende ein toller Erfolg einer ganz jungen Mannschaft.
Zur Siegerehrung gab es den Wanderpokal und für alle eine Goldmünze. Verspürte man bis hierhin keine Müdigkeit, so kam diese aber nach wenige Fahrkilometern auf der Heimreise. Einigen Spielern  fielen schnell die Augen zu und spätestens hier merkte man unseren Jungs  dann auch sechs Spiele bei annähernd 40 Grad Hitze an. Der Wanderpokal war dabei aber bei Jonathan Gauer, der heute neben Florian Grundmann für Eintracht-Trier sein erstes Spiel absolvierte, in sicheren Händen.
Es spielten: Leon von den Broch, Philipp und Florian Grundmann, Dominik Schott, Marcel Prochnow, Yunus Akgül, Jonas Ercan, Fabin Fisch, Jonathan Gauer und Jannik Grün.
Tore: Dominik Schott (2), Florian Grundmann (2), Jannik Grün (2), Leon von den Broch, Jonas Ercan und  Fabin Fisch

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]