powered by deepgrey

Erster Test bei den Lilien

BöllenfalltorEine echte Bewährungsprobe wartet am Donnerstag auf die Regionalliga-Kicker des SV Eintracht Trier 05: Dann gastiert das Team von Cheftrainer Roland Seitz beim Süd-Regionalligisten SV Darmstadt 98. Anstoß der Partie am Böllenfalltor ist um 18 Uhr.

Während es für den SVE der erste von insgesamt zehn Tests ist, kommen die seit März von Kosta Runjaic trainierten Lilien bereits zum vierten Vorbereitungsmatch. Bislang gab es drei Siege gegen die unterklassig spielenden Klubs von der FTG Pfungstadt (11:0), TS Ober-Roden (3:2) und TSV Rosenberg (7:0).

Ähnlich wie beim SVE, ist auch der Darmstädter Kader deutlich verändert worden. Zehn Abgängen (darunter auch der frühere Eintrachtler Ermin Melunovic) stehen bislang elf Neuzugänge beim Tabellen-15. der Vorsaison gegenüber. Zuletzt wurde der 22-jährige Christian Henel vom 1. FC Kaiserslautern II unter Vertrag genommen. Regionalliga-Erfahrung bringen auch die beiden Neu-Verpflichtungen aus Elversberg Haluk Türkeri und Cem Islamoglu sowie Jonas Grüter (zuletzt bei Bayern Alzenau) mit.

Nach dem Auftritt in Südhessen folgt am Samstag, ab 15 Uhr, das erste Testspiel in der Region: Dann steht das Duell beim drei Klassen tiefer angesiedelten SV Tälchen Krettnach auf dem Programm. Die Partie in Konz-Niedermennig ist eingebettet in einen umfangreichen Fußball-Tag. Unter anderem kommt es im Anschluss an das Eintracht-Match zum Vierer-Blitzturnier mit den Rheinlandligisten SV Dörbach, FSV Tarforst und SV Mehring sowie Bezirksligist SG Ockfen/Schoden/Irsch.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]