powered by deepgrey

Berger dabei, Zirbes scheidet aus

Michael Berger arbeitet künftig im Aufsichtsrat des SV Eintracht Trier 05 als Gast mit, Harald Zirbes wird dem Gremium nicht mehr angehören: Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Aufsichtsratssitzung unter Leitung von Frank Natus am gestrigen Dienstag Abend. „Wir hatten ein sehr gutes Gespräch mit Herrn Berger. Er will sich im Rahmen der Möglichkeiten, die die Vereinssatzung außerhalb der Mitgliederversammlungen her gibt, gerne einbringen“, berichtet Frank Natus.

In der Vorwoche hatte es noch danach ausgesehen, als ob die vom Trierer Unternehmer urspünglich angedachte Zusammenarbeit nicht realisierbar sei.

Klar und ist derweil das Votum ausgefallen, was die Frage nach einer weiteren Zusammenarbeit mit Harald Zirbes angeht. „So, wie sich Herr Zirbes zuletzt in der Öffentlichkeit verhalten hat, ist ein vertrauensvolles Miteinander leider nicht mehr möglich“, so Natus, der von einer „insgesamt positiven Stimmung“ im Beratungsgremium des SVE 05 berichtet: „Gottseidank sind wir doch noch in der Regionalliga geblieben und hat uns der Einzug in die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal wichtige Gelder gesichert.“

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]